Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

„Nach dem 1:1 keine Ruhe reinbekommen“ – Stimmen zum Spiel

Nach der 1:4 (0:0)-Niederlage beim 1. FC Köln haben wir die Stimmen von Keeper Yann Sommer sowie den beiden Cheftrainern Adi Hütter und Steffen Baumgart gesammelt.

Yann Sommer: Das Derby mit 1:4 zu verlieren, ist sehr enttäuschend. Ich finde, dass es lange Zeit ein ausgeglichenes Spiel war. Durch das 1:1 sind wir zurückgekommen. Ich habe dann das Gefühl gehabt, dass wir richtig drin sind im Spiel und noch einen draufsetzen können. Dann ist uns aber ein Fehler passiert, wodurch wir das zweite Gegentor kassiert haben. Solche Fehler passieren leider einfach, sie gehören zum Sport dazu. Das hat uns aber ein wenig aus dem Konzept gebracht. Wir müssen uns heute vorwerfen, dass wir nach dem 1:1 nicht konsequenter gespielt haben, dass wir nicht Ruhe reinbekommen haben. Im Derby sind immer viele Emotionen drin, eine Niederlage in diesem Spiel ist immer ein Rückschlag.

Trainer Adi Hütter: Die Enttäuschung über diese Niederlage ist im Klub, bei den Fans und der Mannschaft sehr groß, das werden wir in den nächsten Tagen noch spüren. Ich kann mich jetzt aber nicht hinstellen und für unsere Leistung entschuldigen – für das Ergebnis aber sehr wohl und dafür, dass wir es nicht geschafft haben, beim Stand von 1:1 dieses Spiel noch zu unseren Gunsten zu drehen. Das ist unglaublich ärgerlich und das müssen wir uns heute nach diesem Spiel ankreiden lassen.

Trainer Steffen Baumgart (1. FC Köln): Wir freuen uns über das Ergebnis. Ich denke, dass der Sieg über das ganze Spiel gesehen verdient ist. Schon in der ersten Halbzeit hatten wir die eine oder andere Möglichkeit, da war es aber noch ein ausgeglichenes Spiel. In der zweiten Halbzeit habe ich gedacht, dass es nach dem 1:1 kippt. Danach hat der Gegner einen Fehler gemacht - oder wir haben ihn dazu gezwungen.Vor allem für die Jungs, die getroffen haben und daran lange gearbeitet haben, ist es eine große Freude.Und ich freue mich, dass alles so aufgegangen ist. Wir haben gegen eine der besten Mannschaften gespielt, die wir in Deutschland haben. Die muss man erstmal niederringen und vielleicht auch niederkämpfen. Das haben die Jungs gut gemacht. In der einen oder anderen Situation haben wir auch sehr gut Fußball gespielt.

27.11.2021

Borussia und PUMA verlängern langfristig ihre Partnerschaft

Gemeinsam weiter Geschichte schreiben! Borussia Mönchengladbach und Ausrüster PUMA haben ihre Partnerschaft vorzeitig langfristig verlängert. Der Sportartikelhersteller aus Herzogenaurach ist bereits seit 2018 Ausrüster der FohlenElf, mit der ihn eine ganz besondere Geschichte verbindet.

27.05.2022

Länderspiele: Zahlreiche Borussen für ihre Nationalmannschaft im Einsatz

Erneut sind zahlreiche Borussen in ihre jeweilige Landesauswahl berufen worden. Unter anderem steht Manu Koné erstmals im Kader der französischen U21-Auswahl.

27.05.2022

Spieler der Saison gesucht: Manu Koné im Portrait

Manu Koné steht neben Yann Sommer, Jonas Hofmann, Alassane Plea und Breel Embolo zur Wahl zum „Spieler der Saison 2021/22“ – präsentiert von Cichon Personalmanagement. In der neuen Ausgabe des „FohlenEcho – Das Magazin“ wird unter anderem auf sein Debüt für Borussia zurückgeblickt.

27.05.2022

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUSTEN INFOS DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*