Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

U17 landet klaren Sieg zum Abschluss

Borussias U17 hat das Kalenderjahr 2021 erfolgreich abgeschlossen: In ihrem letzten Spiel in der B-Junioren-Bundesliga West hat sie einen klaren 4:0 (2:0)-Heimsieg gegen Rot-Weiss Essen eingefahren.

„Unser Ziel war es, das Jahr erfolgreich abzuschließen – das ist uns gelungen“, sagte Trainer Eugen Polanski. Gegen den Tabellenzehnten der B-Junioren-Bundesliga West kam seine Mannschaft gleich gut in die Partie und sorgte bereits in der fünften Minute für die Führung. Nach einer kurz ausgeführten Ecke drückte Daniel Hülsenbusch den Ball über die Linie. In der Folge gingen die Fohlen weiter ein hohes Tempo und erspielten sich dank eines guten Pressings und Gegenpressings eine Vielzahl an Tormöglichkeiten. Zum zweiten Treffer kam die junge FohlenElf aber erst kurz vor dem Halbzeitpfiff: Ein Pressball des Essener Keepers landete in den Füßen von Konstantin Gerhardt (Foto), der daraufhin zum 2:0-Pausenstand einnetze (40.+1). „Insgesamt haben wir in der ersten Halbzeit sehr gut gespielt. In der zweiten Halbzeit haben wir versucht, die Intensität weiter zu halten, damit sich die Jungs auch auf diesem Level weiterentwickeln können“, sagte Polanski. „Das ist uns allerdings nicht ganz so gut gelungen. Man hat gemerkt, dass die Jungs langsam müde geworden sind – auch bedingt durch die Trainingswoche, die wir etwas intensiver gestaltet hatten.“

Dennoch dominierten die Borussen auch nach dem Wechsel das Duell und ließen den Gegner sich kaum zur Entfaltung kommen. Folgerichtig erhöhten die Fohlen in der 53. Minute auf 3:0. Einen Schuss von Simon Walde ließ Essens Keeper nach vorne abprallen, woraufhin Gerhardt die Kugel aus kurzer Distanz abstaubte. Den Schlusspunkt der Partie setzte dann schließlich Joshua Uwakhonye in der 75. Minute mit dem Treffer zum 4:0. „Letztlich haben wir das Spiel konsequent zu Ende gebracht. Ich bin daher insgesamt sehr zufrieden“, sagte Polanski. „Wir haben jetzt aus zehn Spielen neun Siege geholt, das ist natürlich sehr erfreulich. Trotzdem gibt es auch noch Dinge, die wir verbessern wollen und müssen. In diesem Altersbereich geht es eher um Entwicklung als um die Ergebnisse. Trotzdem bedingt das eine natürlich auch das andere.“

Borussia: Brühl – Walde (58. Zajaczkowski), Hülsenbusch, Digberekou, Uwakhonye – Nduka (58. Vidic), Dasbach, Milaj, Adedeji-Sternberg – Gerhardt (69. Dimitrijevski), Arize (69. Nickel)   

Tore: 1:0 Hülsenbusch (5.), 2:0 Gerhardt (40.+1), 3:0 Gerhardt (53.), 4:0 Uwakhonye (75.)

11.12.2021

Andreas Poulsen wechselt zu Aalborg BK

Andreas Poulsen verlässt Borussia nach vier Jahren. Der 22-jährige Linksverteidiger kehrt in seine Heimat nach Dänemark zurück und schließt sich dort dem Erstligisten Aalborg BK an.

29.06.2022

„Bitburger FohlenTalk“ mit Uwe Kamps – am Donnerstag ab 17:00 Uhr live

Der „Bitburger FohlenTalk“ geht in die finale Runde. In dem Videoformat, das ihr live auf Borussias Kanälen verfolgen könnt, begrüßt Moderator Torsten „Knippi“ Knippertz am morgigen Donnerstag um 17:00 Uhr Borussias Torhüter-Legende Uwe Kamps.

29.06.2022

Friedrich: „Es ist wichtig, dass alle mitziehen“

Im Interview spricht Verteidiger Marvin Friedrich über die ersten Einheiten unter Borussias neuem Cheftrainer Daniel Farke und erklärt, mit welcher persönlichen Zielsetzung er die neue Saison angeht.

29.06.2022

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUSTEN INFOS DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*