Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

Afrika-Cup: Bensebaini verliert mit Algerien gegen Äquatorialguinea

Die algerische Nationalmannschaft um Borussias Linksverteidiger Ramy Bensebaini ist beim Afrika-Cup in Kamerun auch im zweiten Gruppenspiel sieglos geblieben. „Les Verts“ mussten sich am Sonntagabend Äquatorialguinea mit 0:1 (0:0) geschlagen geben.

Im Japoma Stadion in Kamerun lieferten sich Algerien und Äquatorialguinea von Beginn an eine umkämpfte wie hitzige Partie. Schon nach neun Minuten hatten drei Akteure – darunter auch Borussias Linksverteidiger Ramy Bensebaini (Foto: picture alliance/NurPhoto), der erneut in der Startelf der „Wüstenfüchse“ stand – die Gelbe Karte gesehen. Am Ende gab es insgesamt sieben Verwarnungen. Zwar dominierten die Algerier die Partie klar, den einzigen Treffer aber erzielte Äquatorialguineas Esteban Orozco in der 70. Minute.

Für die algerische Nationalmannschaft bedeutet das 0:1 die erste Niederlage nach zuvor 35 Länderspielen in Serie ohne Pleite. Zum Auftakt in den Afrika-Cup hatte sich der Titelverteidiger 0:0 von Sierra Leone getrennt. Mit nur einem Punkt aus den ersten beiden Vorrundenspielen belegen Bensebaini und Co. somit in der Gruppe E aktuell den letzten Tabellenplatz hinter Sierra Leone (3. Platz, 2 Punkte) und Äquatorialguinea (2., 3 Punkte). Im letzten Gruppenspiel treffen die Algerier am Donnerstag, 20. Januar (17:00 Uhr), auf die Elfenbeinküste, die die Gruppe E mit 4 Punkten anführt. Dabei stehen „Les Verts“ dann mächtig unter Druck, denn nur die beiden jeweiligen Gruppenersten sowie die vier besten Gruppendritten ziehen ins Achtelfinale des Kontinentalturniers ein.

17.01.2022

Borussia und PUMA verlängern langfristig ihre Partnerschaft

Gemeinsam weiter Geschichte schreiben! Borussia Mönchengladbach und Ausrüster PUMA haben ihre Partnerschaft vorzeitig langfristig verlängert. Der Sportartikelhersteller aus Herzogenaurach ist bereits seit 2018 Ausrüster der FohlenElf, mit der ihn eine ganz besondere Geschichte verbindet.

27.05.2022

Länderspiele: Zahlreiche Borussen für ihre Nationalmannschaft im Einsatz

Erneut sind zahlreiche Borussen in ihre jeweilige Landesauswahl berufen worden. Unter anderem steht Manu Koné erstmals im Kader der französischen U21-Auswahl.

27.05.2022

Spieler der Saison gesucht: Manu Koné im Portrait

Manu Koné steht neben Yann Sommer, Jonas Hofmann, Alassane Plea und Breel Embolo zur Wahl zum „Spieler der Saison 2021/22“ – präsentiert von Cichon Personalmanagement. In der neuen Ausgabe des „FohlenEcho – Das Magazin“ wird unter anderem auf sein Debüt für Borussia zurückgeblickt.

27.05.2022

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUSTEN INFOS DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*