Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

Fohlen nehmen Vorbereitung aufs Freiburg-Spiel auf

Borussia hat am heutigen Dienstagvormittag die Vorbereitung auf das Auswärtsspiel am kommenden Samstag (15:30 Uhr) beim SC Freiburg aufgenommen. Dabei standen auch Rocco Reitz und Torben Müsel erstmals wieder mit der FohlenElf auf dem Platz.

Zum Start in die neue Trainingswoche bat Cheftrainer Adi Hütter seine Mannschaft am heutigen Dienstagvormittag zu einer rund 90-minütigen Einheit auf den Trainingsplatz im BORUSSIA-PARK. Dabei konnten die Fohlen erstmals auch wieder Rocco Reitz und Torben Müsel in ihren Reihen begrüßen. Beide sind nach ihrer jeweiligen Leihe in die Jupiler League wieder zurück im BORUSSIA-PARK. Die reguläre Spielzeit in Belgiens erster Liga ist bis auf die Play-off-Spiele bereits beendet. „Schön, dass Rocco und Torben wieder da und bei uns im Training sind. Spielberechtigt sind sie aber für die restlichen Bundesligaspiele natürlich nicht“, sagte Hütter. Auch Manu Koné, der im Heimspiel gegen Köln unglücklich umgeknickt war und deswegen angeschlagen ausgewechselt werden musste, konnte voll mitmischen.

Verzichten musste der Coach beim Start in die neue Trainingswoche hingegen auf László Bénes, der nur zwei Minuten nach seiner Einwechslung gegen Köln aufgrund muskulärer Probleme wieder ausgewechselt werden musste. Matthias Ginter, der am Samstag einen Schlag abbekommen hatte, Marcus Thuram (muskuläre Probleme) und Marvin Friedrich (im Aufbautraining) fehlten ebenfalls. „Bei Laci und Matze müssen wir abwarten, wie es sich in den nächsten Tagen entwickelt. Tikus trainiert individuell und wird sich einem Kontroll-MRT unterziehen“, erklärte Hütter. „Marvin Friedrich wird aller Voraussicht nach morgen ins Mannschaftstraining einsteigen können.“

So steht für Friedrich & Co. am morgigen Mittwoch eine nicht öffentliche Doppelschicht auf dem Programm. Am Donnerstag trainieren die Fohlen dann einmal um 10:30 Uhr, ehe am Freitag das Abschlusstraining hinter verschlossenen Türen stattfindet. Am 31. Bundesliga-Spieltag gastieren die Fohlen dann am Samstag (15:30 Uhr) im Breisgau. „Der SC Freiburg ist in einer sehr guten Verfassung und kämpft noch um einen Champions-League-Platz. Dort müssen wir ein ganz anderes Bild abgeben als im Derby gegen Köln“, so Hütter. „Aus den verbleibenden vier Spielen wollen und müssen wir das Bestmögliche herausholen.“

19.04.2022

Torben Müsel (l.) und Rocco Reitz sind zurück im BORUSSIA-PARK.
Lars Stindl (l.) und Jordan Beyer im direkten Duell um den Ball.

4:2 bei RWE - Borussia gewinnt ersten Test unter Daniel Farke

Die FohlenElf hat ihr erstes Testspiel der Saison 2022/23 mit 4:2 (3:1) beim Drittligisten Rot-Weiss Essen gewonnen. Beim Debüt von Daniel Farke traf Marcus Thuram doppelt. Für die weiteren VfL-Tore waren Alassane Plea und ein Essener verantwortlich.

01.07.2022

DFL terminiert die ersten sieben Spieltage

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat am heutigen Freitagvormittag die ersten sieben Spieltage der Bundesliga-Saison 2022/23 zeitgenau angesetzt.

01.07.2022

„FohlenPodcast – Der Talk“ mit Marvin Friedrich online

Für die 48. Ausgabe des „FohlenPodcast – Der Talk“ hat Stadionsprecher Torsten „Knippi“ Knippertz Verteidiger Marvin Friedrich ans Mikro gebeten. Anhören könnt ihr euch das knapp 40-minütige Gespräch ab sofort auf allen gängigen Plattformen.

01.07.2022

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUSTEN INFOS DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*