Borussia und Adi Hütter gehen getrennte Wege

Borussia Mönchengladbach und Cheftrainer Adi Hütter haben sich einvernehmlich darauf verständigt, nach dem Ende der Saison 2021/22 getrennte Wege zu gehen.

Die Fohlen und Cheftrainer Adi Hütter haben sich einvernehmlich darauf verständigt, nach dem Ende der Saison 2021/22 getrennte Wege zu gehen. Das ist das Ergebnis der in den letzten Wochen und Tagen geführten Gespräche und Analysen der abgelaufenen Saison. „Wir sind übereinstimmend der Meinung, dass diese Entscheidung für beide Seiten richtig ist“, so Borussias Sportdirektor Roland Virkus. „Unsere Aufgabe ist es nun, die Schlüsse aus der Aufarbeitung der Saison zu ziehen und die entsprechenden Maßnahmen in die Wege zu leiten, um Ende Juni in einer neuen Konstellation in die Vorbereitung auf die neue Saison zu gehen.“ Auch die beiden Co-Trainer Christian Peintinger und Armin Reutershahn werden nicht mehr für Borussia tätig sein.

In Gespräch mit „Sky“ nach dem Spiel sagte Adi Hütter: „Nach vielen intensiven, guten und inhaltlich respektvollen Gesprächen sind wir im beiderseitigen Einvernehmen zu der Entscheidung gekommen, getrennte Wege zu gehen. Es ist schade und viel Wehmut dabei, weil ich mich hier sehr wohlgefühlt habe, aber wir haben leider sportlich nicht das gebracht, was wir uns alle vorgestellt haben. Ich kann mich bei dem Verein für die Offenheit, Ehrlichkeit und Klarheit nur bedanken – und dass ich auch bei Borussia ein für mich sehr wichtiges, tolles Jahr erlebt habe.“

14.05.2022

Seoane: „Die Mannschaft zieht an einem Strang“

In der Pressekonferenz vor dem Heimspiel der Fohlen am Samstag (15:30 Uhr) gegen den VfL Bochum hat sich Cheftrainer Gerardo Seoane den Fragen der anwesenden Medienvertreter gestellt. Wir haben seine wichtigsten Aussagen zusammengefasst.

22.02.2024

Gegnercheck: Zweikampfstärke und lange Bälle als Erfolgsrezept

Zum 23. Bundesliga-Spieltag ist am Samstag (15:30 Uhr) der VfL Bochum zu Gast im BORUSSIA-PARK. Wir haben den kommenden Gegner der Fohlen unter die Lupe genommen.

22.02.2024

U23 will im Derby an ihre Leistungsgrenze kommen

Am Samstag (14:00 Uhr) gastiert Borussias U23 in der Regionalliga West beim Nachwuchs des 1. FC Köln. Das Team von Trainer Eugen Polanski will beim Derby an seine Leistungsgrenze kommen.

22.02.2024

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUSTEN ANGEBOTE UND RABATTE DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*