Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

Nach Sieg gegen Oberhausen: U15 steht im Pokal-Finale

Borussias U15 hat am Dienstagabend das Ticket fürs Finale im C-Junioren-Niederrheinpokal gelöst. Gegen Rot-Weiß Oberhausen setzte sich das Team von Trainer Mihai Enache im Halbfinale souverän mit 3:0 (2:0) durch.

Der Fohlen-Nachwuchs startete gut in die Partie und schaffte es immer wieder, Oberhausen mit guten Ballstafetten und Gegenpressing unter Druck zu setzen. Folgerichtig ging der VfL in der 18. Spielminute durch Kilian Mischtal in Führung, das 2:0 legte der junge Offensivspieler nur neun Minuten später nach. „Mit den zwei Toren haben wir den Gegner ein Stück weit geknackt und bei unseren Jungs war eine gewisse Sicherheit zu spüren. So konnten wir zufrieden in die Pause gehen“, ordnet Coach Mihai Enache ein.

Matchwinner Mischtal

Nach Wiederanpfiff spielten die Fohlen die verbleibenden 35 Minuten souverän herunter, Oberhausen gelang es nicht mehr, einen gefährlichen Angriff vor das Tor von U15-Keeper Lindsay Gutaj zu bringen. Enache zeigte sich deshalb vor allem mit dem Defensivverhalten seines Teams zufrieden: „Man sieht richtig, dass die Jungs Spaß am Verteidigen haben. Wir haben nur wenige Gegentore in dieser Saison bekommen, das spricht für unsere Mannschaft.“ 20 Minuten vor Spielende kombinierte sich Borussias Nachwuchs dann noch einmal geschickt durch die Oberhausener Defensivreihen. Nach einer guten Ballannahme schickte Mischtal seinen Mitspieler Josiah Uwakhonye (Foto) mit einem präzisen Steilpass in den Strafraum, der junge Stürmer netzte daraufhin erfolgreich mit dem ersten Ballkontakt zum 3:0-Endstand ein. Inklusive dieser Vorlage war Kilian Mischtal an allen drei Toren direkt beteiligt und avancierte so zum Matchwinner der Partie. „Ich bin sehr zufrieden mit seiner Leistung", lobt Enache seinen Schützling. 

„Wir haben den Traum, das Double zu holen"

Gegen welche Mannschaft Borussias Nachwuchs im Finale antreten muss, entscheidet sich kommende Woche. Dann wird das zweite Halbfinale zwischen dem SC Bayer Uerdingen und dem MSV Duisburg ausgespielt. „Ich werde mir die Partie vor Ort anschauen. Jetzt wollen wir nach dem Titel in der Liga natürlich mehr. Wir haben den Traum, das Double zu holen“, gibt sich Enache kämpferisch. Vor wenigen Wochen krönte sich die U15 bereits in der C-Junioren-Regionalliga zum Westdeutschen Meister. 

Tore: 1:0 Mischtal (18.), 2:0 Mischtal (27.), 3:0 Uwakhonye (55.)

25.05.2022

Matchwinner: Kilian Mischtal erzielte zwei Treffer und bereitete das 3:0 vor.

Andreas Poulsen wechselt zu Aalborg BK

Andreas Poulsen verlässt Borussia nach vier Jahren. Der 22-jährige Linksverteidiger kehrt in seine Heimat nach Dänemark zurück und schließt sich dort dem Erstligisten Aalborg BK an.

29.06.2022

„Bitburger FohlenTalk“ mit Uwe Kamps – am Donnerstag ab 17:00 Uhr live

Der „Bitburger FohlenTalk“ geht in die finale Runde. In dem Videoformat, das ihr live auf Borussias Kanälen verfolgen könnt, begrüßt Moderator Torsten „Knippi“ Knippertz am morgigen Donnerstag um 17:00 Uhr Borussias Torhüter-Legende Uwe Kamps.

29.06.2022

Friedrich: „Es ist wichtig, dass alle mitziehen“

Im Interview spricht Verteidiger Marvin Friedrich über die ersten Einheiten unter Borussias neuem Cheftrainer Daniel Farke und erklärt, mit welcher persönlichen Zielsetzung er die neue Saison angeht.

29.06.2022

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUSTEN INFOS DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*