Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

Fohlen fiebern Bundesliga-Auftakt entgegen

Mit Yann Sommer und Tobias Sippel hat die FohlenElf am Mittwochnachmittag die Vorbereitung auf den Bundesliga-Auftakt am Samstag (15:30 Uhr) gegen die TSG Hoffenheim aufgenommen.

Nach dem erfolgreichen Pflichtspielauftakt am zurückliegenden Wochenende im DFB-Pokal beim SV Oberachern (9:1) fiebern die Fohlen dem bevorstehenden Bundesligastart entgegen. „Wir blicken voller Vorfreude auf das Auftaktmatch am Samstag gegen die TSG Hoffenheim“, sagt Joe Scally. „Das erste Meisterschaftsspiel ist immer etwas Besonderes. Ich glaube, nicht nur ich bin heiß, sondern die ganze Mannschaft und die Fans auch“, ergänzt Nico Elvedi im Interview.

Heiß war es auch am heutigen Mittwochnachmittag, an dem die Mannschaft von Cheftrainer Daniel Farke die Vorbereitung auf das Duell mit den „Kraichgauern“ aufnahm. Trotz Temperaturen um die 32 Grad ackerte die FohlenElf fast zwei Stunden lang. „Trotz der Hitze haben die Jungs heute gut Gas gegeben“, sagte Farke. „Aber nur mit Regeneration wirst du auf Bundesliga-Niveau auch weder dein Level halten noch Punkte einfahren.“

Sommer und Sippel zurück

Das Torhüterteam war wieder komplett am Start. Yann Sommer nahm nach überstandenen Oberschenkelproblemen ebenso das Training wieder auf wie sein Stellvertreter Tobias Sippel, der zuletzt einige Tage wegen eines Corona-Falls im privaten Umfeld ausgesetzt hatte. Youngster Simon Walde kehrte nach seinem beim „Cup der Traditionen“ in Duisburg erlittenen Nasenbeinbruch mit Gesichtsmaske auf den Platz zurück.

Hannes Wolf machte nach überstandener Muskelverletzung im Oberschenkel erstmals wieder Teile des Mannschaftstrainings mit. Marvin Friedrich, der zuletzt wegen eines Muskelfaserrisses im Oberschenkel gefehlt hatte, absolvierte ein individuelles Programm. Einzig Kapitän Lars Stindl (Faszienverletzung im Oberschenkel) ging nicht mit auf den Platz.

Beyer und Koné machen Fortschritte

Große Fortschritte machen weiterhin Jordan Beyer und Manu Koné. „Beide konnten in der vergangenen Woche Teile des Mannschaftstrainings mitmachen. Jetzt sind sie wieder komplett integriert und mischen vollständig mit“, sagte Farke, der seine Schützlinge das nächste Mal am morgigen Donnerstag um 10:45 Uhr auf den Platz bittet. Die Abschlusseinheit vor dem Hoffenheim-Spiel findet am Freitag unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Rund 45.250 Tickets hat Borussia bislang für das Auftaktspiel gegen die TSG verkauft. Wer am Samstag (15:30 Uhr) im BORUSSIA-PARK dabei sein möchte, sollte sich jetzt noch eine Karte im Online-Ticketportal besorgen.

"Borussia & Interwetten suchen den Tippkönig: Mitmachen und exklusive Preise gewinnen!" 

03.08.2022

Bei Temperaturen von rund 33 Grad kamen die Fohlen um Marcus Thuram mächtig ins Schwitzen.
Yann Sommer nahm nach überstandenen Oberschenkelproblemen das Training wieder auf.

Kapitän Stindl wieder gemeinsam mit der Mannschaft auf dem Platz

Beim Start der FohlenElf in die neue Trainingswoche wurde Lars Stindl teilintegriert. Ob der Kapitän schon am Freitagabend (20:30 Uhr) im Heimspiel gegen Hertha BSC wieder im Kader stehen kann, ist noch aber noch offen.

16.08.2022

Zwischen Enttäuschung und Zufriedenheit

Der Tag danach: Ein Spiel wie eine Achterbahnfahrt, Ko Itakuras starke Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte und das Comeback von Marvin Friedrich – alles Wichtige zum 2:2 der FohlenElf beim FC Schalke 04.

14.08.2022

Kramer: „Können trotzdem mit dem Start zufrieden sein“

Wir haben nach dem 2:2 der Fohlen beim FC Schalke 04 mit Mittelfeldspieler Christoph Kramer über den späten Ausgleich, die hitzige Atmosphäre in der Veltins-Arena und die trotz des zwischenzeitlichen Rückstands ruhige Spielweise der Fohlen gesprochen.

14.08.2022

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUSTEN INFOS DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*