Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

U23 unterliegt beim 1. FC Düren 0:1

Borussias U23 muss in der Regionalliga West weiter auf den ersten Sieg warten. Die Mannschaft von Trainer Eugen Polanski hat am 3. Spieltag ihr Auswärtsspiel beim Aufsteiger 1.FC Düren 0:1 (0:0) verloren.

Am dritten Spieltag der Regionalliga West hat Borussias U23 beim 1. FC Düren eine 0:1-Niederlage hinnehmen müssen. Die junge FohlenElf um Kapitän Michel Lieder (Foto) hatte dabei mehr Spielanteile und erarbeitete sich viele gute Tormöglichkeiten, allein der Ball wollte nicht ins Tor. So konnte Eugen Polanski seiner Mannschaft nach den 90 Minuten in Düren nur einen Vorwurf machen: „Wenn wir es schon nicht schaffen, eine unserer vielen Chance zu nutzen, müssen wir wenigstens so clever sein, den einen Punkt mitzunehmen.“

Dass sein Team am Ende ohne Zählbares den Rückweg antreten musste, lag an einer Flanke von der rechten Seite der Dürener, die in der 87. Minute den eingewechselten Vincent Geimer fand, der volley abzog und unhaltbar für Jan Olschowsky in die lange Ecke traf. „Zugegebnermaßen ein schönes Tor, aber wir müssen es besser verteidigen“, sagte Polanski.

Borussias U23 begann stark und spielte so Fußball, „wie wir uns das eigentlich vorstellen“, so Polanski, dem es fast unerklärlich war, wie seine Mannschaft es schaffte, sich für diese Leistung nicht zu belohnen. „Wir hatten alleine in der ersten Hälfte vier hundertprozentige Möglichkeiten, davon muss mindestens ein Ball ins Tor gehen“, sagte Polanski, der vom Aufsteiger Düren nur eine Schussmöglichkeit kurz vor dem Seitenwechsel sah.

In Durchgang zwei das gleiche Bild, bis zum folgenschweren Angriff der Gastgeber kurz vor Schluss. Die späte Niederlage, so der Coach der jungen Fohlen, werde der Mannschaft aber keinen Knacks geben. „Die Jungs haben ja gesehen, dass der Fußball, so wie wir ihn spielen möchten, funktioniert. Wir müssen nur die Tore machen“, so Polanski, der das Spiel nun aufarbeiten und seine Spieler aufrichten wird, um am kommenden Sonntag gegen die U23 von Fortuna Düsseldorf einen neuen Anlauf zu nehmen.   

Borussia: Olschowsky – kurt, Lieder, Doucouré (70. Gaal), Kemper – Holtby – Lockl, Noß, Meuer (70. Hoogewerf), Beckhoff (82. Schroers), Telalovic (46. Naderi)

Tore: 1:0 Geimer (87.)

Zuschauer: 850

06.08.2022

Kapitän Stindl wieder gemeinsam mit der Mannschaft auf dem Platz

Beim Start der FohlenElf in die neue Trainingswoche wurde Lars Stindl teilintegriert. Ob der Kapitän schon am Freitagabend (20:30 Uhr) im Heimspiel gegen Hertha BSC wieder im Kader stehen kann, ist noch aber noch offen.

16.08.2022

Zwischen Enttäuschung und Zufriedenheit

Der Tag danach: Ein Spiel wie eine Achterbahnfahrt, Ko Itakuras starke Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte und das Comeback von Marvin Friedrich – alles Wichtige zum 2:2 der FohlenElf beim FC Schalke 04.

14.08.2022

Kramer: „Können trotzdem mit dem Start zufrieden sein“

Wir haben nach dem 2:2 der Fohlen beim FC Schalke 04 mit Mittelfeldspieler Christoph Kramer über den späten Ausgleich, die hitzige Atmosphäre in der Veltins-Arena und die trotz des zwischenzeitlichen Rückstands ruhige Spielweise der Fohlen gesprochen.

14.08.2022

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUSTEN INFOS DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*