Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

Gezielte Arbeit mit kleiner Trainingsgruppe

Nach zwei freien Tagen sind die Fohlen am heutigen Dienstagnachmittag in die neue Trainingswoche gestartet. Gerade einmal elf Feldspieler konnte Cheftrainer Daniel Farke um sich versammeln.

Auf dem Trainingsplatz war es heute recht übersichtlich – zehn Borussen sind auf Länderspielreise, weitere fünf fehlen derzeit verletzt. Die Gruppe, mit der Cheftrainer Daniel Farke in den kommenden Tagen arbeiten muss, umfasst deshalb momentan nur elf Feldspieler. „Ich halte wenig davon, sich über die Umstände zu beschweren und sehe eher das Positive“, sagte Farke. „Wir können jetzt gezielt an ein paar Dingen arbeiten und Trainingsformen absolvieren, die mit einer größeren Gruppe schwieriger möglich sind. Zudem können wir in dieser Phase etwas entspannter an Form und Fitness arbeiten und uns mehr auf die einzelnen Jungs konzentrieren.“

Alle Einheiten auf dem Platz sind in dieser Woche öffentlich: am Mittwoch, Freitag und Samstag jeweils um 10:45 Uhr sowie am Donnerstag um 15:45 Uhr. Darüber hinaus trainieren die Fohlen am Mittwoch- und Freitagnachmittag zusätzlich noch hinter verschlossenen Türen im Kraftraum.

Wolf fällt mit Schulterverletzung aus

Alassane Plea (Muskelfaserriss im Adduktorenbereich), Florian Neuhaus (Teilruptur des hinteren Kreuzbandes im rechten Knie), Ko Itakura (Teilruptur des Innenbandes im linken Knie), Tobias Sippel (Schultereckgelenksprengung) und Hannes Wolf fehlen derzeit verletzt. Letztgenannter hat sich am Samstag im Heimspiel gegen RB Leipzig (3:0) einen Labrumabriss im Schultergelenk zugezogen und wird Borussia deswegen bis auf Weiteres fehlen.  „Hannes ist gerade noch zur genauen Untersuchung bei einem Spezialisten. Danach wird entschieden, ob die Schulter operiert werden muss oder ob sie konservativ behandelt werden kann. Selbst im zweiten Falle wird er aber für ein paar Wochen raus sein“, sagte Farke.

Yann Sommer, Nico Elvedi (beide Schweiz), Jonas Hofmann (Deutschland), Stefan Lainer (Österreich), Yvandro Borges Sanches (Luxemburg), Joe Scally (USA), Ramy Bensebaini (Algerien), Manu Koné, Nathan Ngoumou (U21/Frankreich) und Luca Netz (U21/Deutschland) sind momentan auf Länderspielreise.

Trainer Daniel Farke: „Wir können jetzt gezielt an ein paar Dingen arbeiten und Trainingsformen absolvieren, die mit einer größeren Gruppe schwieriger möglich sind."

11.01.2022

Fakten und Infos zum Spiel bei Werder Bremen

Alle wichtigen Fakten und wissenswerten Informationen rund um das Bundesliga-Auswärtsspiel der FohlenElf am Samstag (18:30 Uhr) beim SV Werder Bremen.

30.09.2022

Kramer ist Borussias Spieler des Monats September

Christoph Kramer ist Borussias Spieler des Monats September. Bei der von „Cichon Personalmanagement“ präsentierten Abstimmung setzte sich der Mittelfeldspieler gegen drei seiner Teamkollegen durch.

30.09.2022

„Das ist wie in der Kreisliga“- „FohlenPodcast – Warm-up“ vor Bremen ist online!

Die 42. Ausgabe des „FohlenPodcast – Warm-up“ ist ab sofort verfügbar. Moderator Torsten „Knippi“ Knippertz blickt darin gemeinsam mit Borussia-Volontär Tim Rother auf das anstehende Auswärtsspiel der FohlenElf beim SV Werder Bremen voraus.

30.09.2022

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUSTEN INFOS DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*