Kramer ist Borussias Spieler des Monats September

Christoph Kramer ist Borussias Spieler des Monats September. Bei der von „Cichon Personalmanagement“ präsentierten Abstimmung setzte sich der Mittelfeldspieler gegen drei seiner Teamkollegen durch.

Christoph Kramer hat die Wahl zum Spieler des Monats September für sich entschieden. Beim von „Cichon Personalmanagement“ präsentierten Voting in der FohlenApp entfielen rund 61 Prozent der abgegebenen Stimmen auf den Weltmeister von 2014. Damit verwies er Yann Sommer (20 Prozent), Jonas Hofmann (14 Prozent) und Ramy Bensebaini (5 Prozent) auf die weiteren Plätze.

Auf drei verschiedenen Positionen kam Kramer im September zum Einsatz und überzeugte auf allen drei gleichermaßen. Gegen Mainz (0:1) lief Kramer in gewohnter Rolle im zentralen defensiven Mittelfeld auf. Gegen Leipzig (3:0) lieferte er als „Zehner“ eine ebenso starke Leistung ab.Tatsächlich komme ich ursprünglich von der 10, denn auf der Position habe ich in der Jugend gespielt. Ich schlüpfe gerne in neue Rollen, mir macht das Spaß. Es ist immer eine neue Herausforderung. Deswegen hat es mich auch gefreut, dieses Mal weiter vorne zu spielen“, sagte Kramer.

Dazwischen half er in Freiburg als Innenverteidiger aus. Der 31-Jährige hatte nicht nur die meisten Ballaktionen (108) und spielte die meisten Pässe (93) aller Akteure auf dem Platz, sondern entschied darüber hinaus auch rund 66 Prozent seiner Zweikämpfe für sich. „Mein Plan war eigentlich, dass ich erst im Alter von 36 oder 37 nach hinten in die Innenverteidigung rücke. Jetzt habe ich es vorher schon mal gemacht und festgestellt, dass man dort weniger laufen muss als im Mittelfeld“, sagte Kramer augenzwinkernd. Seine tadellose Leistung würdigten die Fans und kürten Kramer im Anschluss mit 35 Prozent aller Stimmen zum Spieler des Spiels.  

Spieler des Monats der Saison 2022/23:

  • August: Yann Sommer
  • September: Christoph Kramer
Auf drei verschiedenen Positionen kam Christoph Kramer im September zum Einsatz und überzeugte auf allen drei gleichermaßen.

30.09.2022

Seoane: „Die Mannschaft zieht an einem Strang“

In der Pressekonferenz vor dem Heimspiel der Fohlen am Samstag (15:30 Uhr) gegen den VfL Bochum hat sich Cheftrainer Gerardo Seoane den Fragen der anwesenden Medienvertreter gestellt. Wir haben seine wichtigsten Aussagen zusammengefasst.

22.02.2024

Gegnercheck: Zweikampfstärke und lange Bälle als Erfolgsrezept

Zum 23. Bundesliga-Spieltag ist am Samstag (15:30 Uhr) der VfL Bochum zu Gast im BORUSSIA-PARK. Wir haben den kommenden Gegner der Fohlen unter die Lupe genommen.

22.02.2024

U23 will im Derby an ihre Leistungsgrenze kommen

Am Samstag (14:00 Uhr) gastiert Borussias U23 in der Regionalliga West beim Nachwuchs des 1. FC Köln. Das Team von Trainer Eugen Polanski will beim Derby an seine Leistungsgrenze kommen.

22.02.2024

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUSTEN ANGEBOTE UND RABATTE DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*