Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

Borussias Leihspieler überzeugen bei ihrem jeweiligen Klub

In der aktuellen Saison hat Borussia drei Spieler verliehen. Wir zeigen auf, wie sich Innenverteidiger Jordan Beyer und die beiden Keeper Moritz Nicolas und Jonas Kersken in der ersten Saisonhälfte geschlagen haben.

Jordan Beyer (FC Burnley, 2. Liga England)

Jordan Beyer hat sich beim englischen Zweitligisten FC Burnley zum Stammspieler entwickelt und damit maßgeblich Anteil daran, dass der Klub aus dem Osten der Grafschaft Lancashire als Tabellenführer in die vierwöchige WM-Pause gegangen ist. Seit seinem Wechsel Anfang September hat der 22-Jährige zehn von 14 möglichen Ligaspielen für den Premier League-Absteiger absolviert, die zurückliegenden fünf allesamt über die volle Distanz von 90 Minuten.

Beyer, der in der ersten Saisonhälfte zudem dreimal für die deutsche U21-Auswahl zum Einsatz kam, musste lediglich eine einzige Niederlage mit seinem neuen Klub hinnehmen. In den übrigen Partien, in denen er mitwirkte, kam er auf sieben Siege und zwei Unentschieden. In der Championship wird der Spielbetrieb bereits wieder am 11. Dezember aufgenommen, schließlich umfasst die dortige Liga 24 Mannschaften. Drei Spieltage müssen noch in der Hinrunde absolviert werden.

Moritz Nicolas (Roda Kerkrade, 2. Liga Niederlande)

Roda Kerkrade ist bereits die vierte Station, die Moritz Nicolas als Leihspieler der Fohlen angesteuert hat, allerdings die erste im Ausland. Während er bei Union Berlin und beim VfL Osnabrück zunächst fast ausschließlich auf der Bank saß, war er in der zurückliegenden Saison bei Drittligist Viktoria Köln Stammkeeper. Insgesamt hütete er 31-mal den Kasten der Domstädter.

Auch in dieser Spielzeit macht sich die Leihe für den 25-Jährigen bezahlt. Lediglich in den ersten beiden Partien kam er bei dem niederländischen Zweitligisten nicht zum Einsatz. Die nachfolgenden zwölf Ligaspiele bestritt Nicolas allesamt. Dabei musste er insgesamt 19 Gegentreffer hinnehmen. In der Tabelle liegt Roda nach 16 Spieltagen auf Rang acht. Dieser Platz würde gerade noch reichen, um an den Aufstiegs-Playoffs teilzunehmen.

Jonas Kersken (SV Meppen, 3. Liga Deutschland)

Die Leihe zu Drittligist SV Meppen erwies sich für Jonas Kersken bislang als goldrichtig. Der 22-Jährige eroberte auf Anhieb den Stammplatz im Kasten der Emsländer und war die ersten zehn Ligaspiele gesetzt. Mit überzeugenden Leistungen trug der Schlussmann dazu bei, dass sich der SV Meppen über dem Strich halten konnte. Anfang Oktober zog sich Kersken jedoch einen Riss im hinteren Knorpelbereich der Schulter zu und arbeitet seitdem im BORUSSIA-PARK an seinem Comeback.

Ohne sein Zutun rutschte die Mannschaft von Chefcoach Stefan Krämer auf den vorletzten Tabellenplatz ab. Mit Kersken holten der SVM aus zehn Partien elf Punkte, ohne ihn nur zwei Zähler aus sieben Spielen. Wenn die 3. Liga am 15. Januar wieder startet, hofft Kersken seiner Mannschaft wieder zur Verfügung zu stehen.

Moritz Nicolas ist aktuell die Nummer eins bei Roda Kerkrade. Foto: imago images / Pro Shots
Jonas Kersken war bis zu seiner Schulterverletzung die Nummer eins des SV Meppen. Foto: imago images / Dünhölter SportPresseFoto

22.11.2022

WM: Itakura scheidet mit Japan im Achtelfinale aus

Die japanische Nationalmannschaft ist im Achtelfinale der Weltmeisterschaft ausgeschieden. Bei der 2:4 (1:1)-Niederlage nach Elfmeterschießen gegen Kroatien fehlte Ko Itakura gelbgesperrt.

06.12.2022

Herzlichen Glückwunsch zum 70. Geburtstag, Christian Kulik!

Christian Kulik, der in insgesamt 323 Pflichtspielen für die FohlenElf auflief, feiert am heutigen Dienstag seinen 70. Geburtstag. Borussia wünscht auf diesem Wege alles Gute!

06.12.2022

Fraktion Blutgrätsche

Beim Event „Die Legenden des Parks“ am Samstag, 17. Dezember, im BORUSSIA-PARK, werden zahlreiche Publikumslieblinge für das Legenden-Team auflaufen. Wir huldigen einige von ihnen in persönlichen Porträts. Heute: Jeff Strasser.

05.12.2022

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUSTEN INFOS DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*