Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

Erfolgreicher WM-Auftakt für Sommer und Elvedi

Die beiden Borussen Yann Sommer und Nico Elvedi sind mit der Schweizer „Nati“ erfolgreich in die Weltmeisterschaft gestartet. Im Auftaktspiel der Gruppe G gab es 1:0 (0:0) gegen Kamerun.

Neben Yann Sommer und Nico Elvedi fanden sich auch die beiden Ex-Borussen Granit Xhaka und Breel Embolo in der Startelf der Eidgenossen wieder. Im ersten Durchgang war es eine zähe Angelegenheit. Die Schweizer waren feldüberlegen, kamen aber nur selten zu zwingenden Aktionen. Ein Kopfball von Elvedi, der etwa einen Meter am Tor vorbeiflog, gehörte zu den besten Gelegenheiten. Bei den wenigen gefährlichen Angriffen der Kameruner erwies sich Sommer als gewohnt zuverlässiger Rückhalt.

Kurz nach dem Wechsel sorgte Embolo nach einer Hereingabe von Xherdan Shaqiri für die Führung der Schweizer (48.). In der Folge verteidigte die „Nati“ sehr aufmerksam und ließ mit Ausnahme eines Schusses von Eric Maxim Choupo-Moting, den Sommer sicher parierte, defensiv nichts zu. Elvedi, der in der 64. Minute nach einem taktischen Foul an Choupo-Moting die Gelbe Karte sah, wusste als Innenverteidiger zu überzeugen. Bei ihren Kontern verpassten die Eidgenossen zwar die Vorentscheidung, das knappe 1:0 geriet aber nicht mehr in Gefahr. „Wir sind sehr froh über den gelungenen Start“, sagte Sommer nach seinem ersten Pflichtspiel nach mehrwöchiger Verletzungspause. „Wir haben hart daran gearbeitet, dass ich nach meiner Verletzung am Sprunggelenk bei der WM wieder im Tor stehen kann. Es hat zum Glück gut geklappt.“

Für die Schweizer „Nati“ geht es am Montag um 17:00 Uhr im zweiten Gruppenspiel gegen Brasilien weiter. Als nächster Borusse bei der WM im Einsatz ist Joe Scally, der am morgigen Freitagabend um 20:00 Uhr mit den USA auf England trifft.

Statement von Borussia zur Weltmeisterschaft

Nico Elvedi verteidigte im Auftaktspiel sehr aufmerksam. Fotos (2): imago images / Agencia MexSport

24.11.2022

WM: Itakura scheidet mit Japan im Achtelfinale aus

Die japanische Nationalmannschaft ist im Achtelfinale der Weltmeisterschaft ausgeschieden. Bei der 2:4 (1:1)-Niederlage nach Elfmeterschießen gegen Kroatien fehlte Ko Itakura gelbgesperrt.

06.12.2022

Herzlichen Glückwunsch zum 70. Geburtstag, Christian Kulik!

Christian Kulik, der in insgesamt 323 Pflichtspielen für die FohlenElf auflief, feiert am heutigen Dienstag seinen 70. Geburtstag. Borussia wünscht auf diesem Wege alles Gute!

06.12.2022

Fraktion Blutgrätsche

Beim Event „Die Legenden des Parks“ am Samstag, 17. Dezember, im BORUSSIA-PARK, werden zahlreiche Publikumslieblinge für das Legenden-Team auflaufen. Wir huldigen einige von ihnen in persönlichen Porträts. Heute: Jeff Strasser.

05.12.2022

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUSTEN INFOS DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*