Fakten und Infos zum Spiel bei Hertha BSC

Alle wichtigen Fakten und wissenswerten Informationen rund um das Bundesliga-Auswärtsspiel der Fohlen am Sonntag (15:30 Uhr) bei Hertha BSC.

ZUSCHAUER

  • Tickets: Das Olympiastadion in Berlin (74.475 Plätze) ist nicht ausverkauft. Knapp 3.700 VfL-Fans werden die FohlenElf vor Ort unterstützen. Eine Gästekasse wird es in Berlin nicht geben.
  • Mitfahrer: Weitere Infos für alle Fans vor Ort haben die Fanbeauftragten hier zusammengetragen.
  • FohlenSportsbar: In der FohlenSportsbar wird die Partie auf allen Screens übertragen. Die Besucher erwartet die Aufstellung aus erster Hand, ein Halbzeit-Talk und ein Tippspiel mit Verlosung. Eine vorherige Reservierung (per Telefon: 02161-92931760 oder per E-Mail: sportsbar@borussia.de) ist empfehlenswert.

BILANZ zwischen Hertha BSC und Borussia

  • Hertha BSC und Borussia treffen am Sonntag zum 70. Mal in der Bundesliga aufeinander. Die Bilanz spricht für die Fohlen, die bislang 27 Duelle für sich entschieden. Die Berliner gingen 25-mal als Sieger vom Platz. Dazu gab es 17 Remis.
  • In den bisherigen 69 Bundesliga-Duellen zwischen den Berlinern und Borussia fielen insgesamt 213 Tore – 105 für die Hertha und 108 für den VfL. Das macht einen Schnitt von insgesamt 3,09 Toren pro Bundesliga-Begegnung.
  • Seit vier Bundesliga-Auswärtsspielen ist Borussia bei der Hertha ohne Sieg, es gab hier zwei Niederlagen und zwei Unentschieden.
  • Das Hinspiel gewann Mönchengladbach mit 1:0, Borussia bekam dabei zwei Handelfmeter zugesprochen, den ersten versenkte Alassane Plea zum Siegtor, beim zweiten scheiterte Jonas Hofmann an Hertha-Keeper Oliver Christensen.

DIE ZAHL ZUM SPIEL: 5 – präsentiert von Interwetten (externer Inhalt)

STATISTIK

  • Mönchengladbach ließ bislang nur drei Gegentore durch einen Kopfball zu – nur zwei Bundesliga-Mannschaften sind in der Luft noch stabiler.
  • Nur zwei Bundesliga-Mannschaften haben eine bessere Zweikampf-Bilanz als Borussia (51,9 Prozent).
  • Lars Stindl war an vier der sechs VfL-Treffer nach der Winterpause direkt beteiligt (drei Tore, eine Torvorlage), nur Frankfurts Randal Kolo Muani kommt 2023 auf mehr Scorer-Punkte.
  • Die Hertha ist im Kalenderjahr 2023 als einzige Mannschaft noch ohne Punktgewinn. Erstmals seit zehn Jahren starteten die Berliner wieder mit vier Niederlagen aus der Winterpause (2012 wurde zum Jahresstart sogar 6-mal in Folge verloren). Als Tabellenvorletzter befinden sie sich weiterhin auf einem direktem Abstiegsplatz.
  • Herthas Trainer Sandro Schwarz trat in der Bundesliga bislang sechsmal als Coach gegen die Fohlen an, gewann nie und verlor nach zuvor zwei Remis zuletzt viermal hintereinander. Herthas bester Torschütze Dodi Lukebakio versuchte sogar siebenmal vergeblich, drei Punkte gegen Mönchengladbach zu ergattern und blieb dabei auch ohne Treffer.

SCHIEDSRICHTER

  • Dieses Schiedsrichtergespann wurde vom DFB angesetzt: Christian Dingert (SR), Benedikt Kempkes (SR-A. 1), Timo Gerach (SR-A. 2), Marcel Unger (4. Offizieller), Johann Pfeifer (VA), Guido Kleve (VA-A).

WETTER

  • In der Hauptstadt werden am Sonntagnachmittag milde Temperaturen um acht Grad erwartet. Dazu soll es zwar bewölkt, aber trocken und windstill sein.  

ÜBERTRAGUNG

  • Bezahl-TV: DAZN überträgt das Duell live und exklusiv im TV (DAZN 1) und Live-Stream. Die Übertragung beginnt um 15:00 UhrKommentator der Partie ist Max Siebald, Experte an seiner Seite ist Sascha Bigalke. Die Moderation übernimmt Daniel Herzog.
  • Radio: Das Bitburger FohlenRadio mit Kommentator Timo Gerke geht am Sonntag gegen 15:20 Uhr live und ist sowohl über die FohlenApp als auch die Homepage verfügbar.
  • FohlenTV: Auf FohlenTV kann man die Partie kurz nach dem Abpfiff im Re-Live und wenig später auch im Highlightschnitt sehen.

FOHLENAPP

  • Wenn ihr am Sonntag (ab 10:30 Uhr) die FohlenApp öffnet, werdet ihr gefragt, ob ihr das Spiel im Stadion, vor dem TV, im (Fohlen)Radio oder von unterwegs aus verfolgt.
  • Entsprechend werdet ihr per Live-Blog mit allen nötigen Informationen versorgt. Die FohlenApp gibt‘s kostenlos im AppStore und im Google PlayStore.

SOCIAL MEDIA

  • Der Hashtag zum Spiel lautet: #BSCBMG. Wir halten euch über Social Media über alles Wichtige rund um das Spiel auf dem Laufenden.
  • Borussias Kanäle in der Übersicht: Twitter / Instagram / Facebook / YouTube

11.02.2023

Seoane: „Die Mannschaft zieht an einem Strang“

In der Pressekonferenz vor dem Heimspiel der Fohlen am Samstag (15:30 Uhr) gegen den VfL Bochum hat sich Cheftrainer Gerardo Seoane den Fragen der anwesenden Medienvertreter gestellt. Wir haben seine wichtigsten Aussagen zusammengefasst.

22.02.2024

Gegnercheck: Zweikampfstärke und lange Bälle als Erfolgsrezept

Zum 23. Bundesliga-Spieltag ist am Samstag (15:30 Uhr) der VfL Bochum zu Gast im BORUSSIA-PARK. Wir haben den kommenden Gegner der Fohlen unter die Lupe genommen.

22.02.2024

U23 will im Derby an ihre Leistungsgrenze kommen

Am Samstag (14:00 Uhr) gastiert Borussias U23 in der Regionalliga West beim Nachwuchs des 1. FC Köln. Das Team von Trainer Eugen Polanski will beim Derby an seine Leistungsgrenze kommen.

22.02.2024

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUSTEN ANGEBOTE UND RABATTE DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*