Erste Termine der Saison-Vorbereitung stehen fest

Nach der dreitätigen Abschlusstour ist die Saison für die FohlenElf endgültig beendet. Die Spielzeit 2023/24 wirft aber natürlich schon ihre Schatten voraus. Die ersten Termine stehen jetzt fest.

Borussia Mönchengladbach wird am Sonntag, 9. Juli, die Vorbereitung auf die Saison 2023/24 aufnehmen. Zuvor werden die Fohlen zu den obligatorischen medizinischen Untersuchungen im BORUSSIA-PARK zurückerwartet.

Das erste Testspiel wird am Samstag, 15. Juli (16:00 Uhr), beim FC Wegberg-Beeck stattfinden. Auf dem Weg ins Trainingslager, für das die Fohlen vom 23. bis 30. Juli im Althoff Seehotel Überfahrt in Rottach-Egern unterkommen werden, bestreiten die Borussen am Samstag, 22. Juli, ein Testspiel beim 1. FC Saarbrücken. Im Rahmen des Trainingslagers am Tegernsee stehen zwei weitere Testspiele auf dem Programm, die genauen Termine und Gegner werden noch bekanntgegeben.  

Am Samstag, 5. August, und Sonntag, 6. August steigt im BORUSSIA-PARK das große Saisoneröffnungs-Wochenende mit einem Testspiel, einem bunten Rahmenprogramm, dem Familientag und dem Jünter-Tag – präsentiert von Borussias Hauptsponsor, der flatexDEGIRO AG.

Erste Termine der Saison-Vorbereitung 2023/24

  • Sonntag, 9. Juli: Trainingsauftakt 
  • Samstag, 15. Juli: Testspiel beim FC Wegberg-Beeck (16:00 Uhr)
  • Samstag, 22. Juli: Testspiel beim 1. FC Saarbrücken (Uhrzeit noch offen)
  • Sonntag, 23. bis Sonntag, 30. Juli: Trainingslager am Tegernsee mit zwei Testspielen
  • Samstag 5. und Sonntag, 6. August: Saisoneröffnungs-Wochenende mit Testspiel und Rahmenprogramm, Familientag und Jünter-Tag
  • Freitag, 11. bis Montag, 14. August: Erste Runde DFB-Pokal
  • Freitag, 18. bis Sonntag, 20. August: Erster Spieltag Bundesliga

 

01.06.2023

Über die gesamte Spielzeit bei sich geblieben

Die Fohlen haben gegen den VfL Bochum ihren ersten Sieg dieser Bundesliga-Rückrunde eingefahren. Beim 5:2 (2:0) im heimischen BORUSSIA-PARK ließ sich die FohlenElf durch nichts aus der Ruhe bringen.

25.02.2024

Ngoumou: Viele Akzente gesetzt

Beim 5:2 im Heimspiel gegen den VfL Bochum erzielte Nathan Ngoumou ein Tor selbst und bereitete einen weiteren Borussia-Treffer direkt vor. Von den VfL-Anhängern wurde der 23-Jährige anschließend zum „Spieler des Spiels“ gekürt.

25.02.2024

U19 mit wichtigem Mentalitätssieg in Bochum

Borussias U19 hat am 18. Spieltag der A-Junioren-Bundesliga West einen Last-Minute-3:2-Sieg beim VfL Bochum gefeiert. Trainer Oliver Kirch war vor allem von der Mentalität seiner Spieler beeindruckt.

25.02.2024

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUSTEN ANGEBOTE UND RABATTE DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*