In der Relegation erfolgreich: Frauen steigen in die 2. Bundesliga auf

Borussias Frauenmannschaft hat den Aufstieg in die 2. Bundesliga perfekt gemacht. Im Rückspiel der Relegation fuhren die Fohlen bei der SV Elversberg einen 3:1 (1:0)-Sieg ein. Im Hinspiel hatte sich der VfL in der Vorwoche im BORUSSIA-PARK mit 2:1 durchgesetzt.

Vor 1.350 Zuschauern auf der Anlage des SV Germania 1913 Göttelborn, auf der die Partie ausgetragen wurde, tasteten sich beide Mannschaften zunächst gegenseitig ab, Strafraumszenen blieben in der Anfangsphase noch Mangelware. Nach rund zehn Minuten kamen die Fohlen dann aber immer besser in die Partie und rissen die Zügel immer mehr an sich. Gleich mit ihrer ersten dicken Gelegenheit gingen die Fohlen dann auch in Führung. Sarah Schmitz nutzte hierfür einen starken langen Ball von Kapitänin Madita Giehl (12.). In der Folge dominierten die Borussinnen weiter klar das Spiel, ein weiterer Treffer gelang ihnen trotz guter Gelegenheiten im ersten Durchgang jedoch nicht.

Nach dem Wechsel knüpften die Fohlen nahtlos an ihre guten Leistungen aus der ersten Halbzeit an und dominierten weiter das Spielgeschehen. Folgerichtig stellte Schmitz in der 59. Minute auf 2:0. Kurz darauf scheiterte selbige allerdings vom Elfmeterpunkt an Elversbergs Torhüterhin Nadine Winckler (62.), ehe auch noch Yvonne Brietzke ins eigene Tor traf (68.). Die Fohlen ließen sich von diesen Ereignissen aber überhaupt nicht aus der Ruhe bringen. So erhöhte die eingewechselte Selma Fohrer in der 70. Minute auf 3:1 und machte damit schließlich den Deckel auf den Sieg. Der Aufstieg in die 2. Bundesliga ist damit perfekt!

AUFSTELLUNG

Borussias Cheftrainer Jonas Spengler schickte exakt dieselbe Startelf aufs Feld wie vor einer Woche im Hinspiel im BORUSSIA-PARK. Die Dreierkette vor Torhüterin Luisa Palmen bildeten demnach erneut Chiara Rösener, Madita Giehl und Yvonne Brietzke. Auf den Außenbahnen kamen Carolin Corres und Sam Drissen zum Einsatz. Das Mittelfeld besetzten Britt van Rijswijck und Kristina Bartsch und im Sturm begannen Sarah Schmitz, Jessica Hackenberger und Emily Tichelkamp.

PERSONAL

Neben Torhüterin Tina Lingsch und Abwehrspielerin Louisa Schmitz (beide Knieverletzung) musste Borussia verletzungsbedingt auch auf Verteidigerin Eva Tostrams verzichten.

HÖHEPUNKTE 1. HÄLFTE

12.: Ein langer Ball von Giehl in die Spitze landet bei Schmitz, die daraufhin per Lupfer sehenswert den Führungstreffer markiert – 0:1.

14.: Nach einer Flanke von der rechten Seite durch Drissen steigt im Zentrum Hackenberger am höchsten. Ihr Kopfball segelt jedoch knapp am Pfosten vorbei.

28.: Die Fohlen bauen das Spiel ruhig auf und stürmen dann in Person von Tichelkamp über die linke Seite nach vorne, ihren Abschluss kann Elversbergs Torhüterin Nadine Winckler aber ohne Probleme aufnehmen.

35.: Hackenberger macht das Spiel nach vorne über die rechte Seite schnell und flankt dann auf den zweiten Pfosten, wo Bartsch lauert, das Ziel jedoch knapp verfehlt.

42.: Nach einem etwas zu ungenauen Abstoß der Fohlen landet die Kugel in den Füßen von Anina Haßler, die direkt zum Abschluss kommt. VfL-Verteidigerin Giehl hat aber aufgepasst und blockt die Kugel souverän. 

HÖHEPUNKTE 2. HÄLFTE

59.: Starker Spielzug der Fohlen! Zunächst spielen Tichelkamp und Corres auf der linken Seite super zusammen, das Abspiel der Letztgenannten landet an der Grundlinie bei Hackenberger, die das Auge für die eingelaufene Schmitz im Rückraum hat. Die Stürmerin kann daraufhin unbedrängt zum 2:0 aus Sicht der Fohlen einschieben.

62.: Nach einem Foul an Borussia gibt es Strafstoß. Schmitz tritt vom Elfmeterpunkt an, Elversbergs Torhüterin Winckler ist aber zur Stelle und hält die Kugel.

68.: Die Gastgeberinnen kommen zum Anschluss. Einen schnell vorgetragenen Angriff will Junold aus etwa 18 Metern schließen, Brietzke versucht zu klären, lenkt das Spielgerät damit jedoch genau unter die Latte – 1:2.

70.: Die Fohlen geben die passende Antwort: Am Ende eines gelungenen Angriffs gibt Hackenberger von der Grundlinie zurück auf die eingewechselte Fohrer, die zum 3:1 einnetzt.

77.: Fohrer kommt an der Strafraumkante zum Abschluss, setzt die Kugel aber knapp neben den langen Pfosten.

82.: Bartsch läuft alleine auf das gegnerische Tor zu, scheitert aus spitzem Winkel aber an Winckler im Tor der Gastgeberinnen.

86.: Junold initiiert einen schnellen Angriff über die rechte Seite und will in den Strafraum legen auf Jung, Palmen im Tor der Fohlen hat aber aufgepasst und ist vor der Elversbergerin am Ball.

STATISTIK

SV Elversberg: Winckler – Würtele, Dörr, Theil (73. Grünnagel) – Haßler (46. Akcay, 90.+2 Wittling), Martin, Reifenberg, Reiter – Andres (49. Rees), Berwind (73. Jung), Junold // Bank: Bläser, Sauer, Klein, Frank

Borussia: Palmen – Rösener (81. Klinger), Giehl, Brietzke – Corres, van Rijswijck, Bartsch, Drissen (55. Kato) – S. Schmitz (65. Fohrer), Hackenberger (81. Guyens), Tichelkamp (65. van Leeuwe) // Bank: Derbali, Gneisinger, Kaiser, Moll

Tore: 0:1 S. Schmitz (12.), 0:2 S. Schmitz (59.), 1:2 Brietzke (68., Eigentor), 1:3 Fohrer (70.)

Zuschauer: 1.350 (Göttelborn)

Gelbe Karten: Theil, Reifenberg

Schiedsrichterin: Naemi Breier

Sarah Schmitz bejubelt ihren Treffer.
Emily Tichelkamp am Ball.
Die Fohlen bejubeln den Aufstieg in die 2. Bundesliga.

18.06.2023

Über die gesamte Spielzeit bei sich geblieben

Die Fohlen haben gegen den VfL Bochum ihren ersten Sieg dieser Bundesliga-Rückrunde eingefahren. Beim 5:2 (2:0) im heimischen BORUSSIA-PARK ließ sich die FohlenElf durch nichts aus der Ruhe bringen.

25.02.2024

Ngoumou: Viele Akzente gesetzt

Beim 5:2 im Heimspiel gegen den VfL Bochum erzielte Nathan Ngoumou ein Tor selbst und bereitete einen weiteren Borussia-Treffer direkt vor. Von den VfL-Anhängern wurde der 23-Jährige anschließend zum „Spieler des Spiels“ gekürt.

25.02.2024

U19 mit wichtigem Mentalitätssieg in Bochum

Borussias U19 hat am 18. Spieltag der A-Junioren-Bundesliga West einen Last-Minute-3:2-Sieg beim VfL Bochum gefeiert. Trainer Oliver Kirch war vor allem von der Mentalität seiner Spieler beeindruckt.

25.02.2024

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUSTEN ANGEBOTE UND RABATTE DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*