Seoane vor #BMGTSG: „Der Fokus liegt voll auf Samstag“

Auf der Pressekonferenz vor dem Bundesligaspiel der Fohlen am Samstag (15:30 Uhr) gegen die TSG Hoffenheim hat sich Cheftrainer Gerardo Seoane den Fragen der anwesenden Journalisten gestellt. Wir haben seine Aussagen zusammengefasst.

…die personelle Lage: Jordan hat im Training einen Muskelfaserriss im Oberschenkel erlitten und fällt bis auf Weiteres aus. Der eine oder andere hat in dieser Woche zwar reduziert trainiert, zum jetzigen Zeitpunkt stehen uns am Samstag mit Ausnahme von Jordan und den Langzeitverletzten jedoch alle Spieler zur Verfügung.

…den kommenden Gegner: Die Hoffenheimer haben sich in dieser Saison sehr gut entwickelt. Vor allem auswärts haben sie bislang sehr starke Leistungen gebracht. Sie sind sehr homogen und haben einen guten Mix aus Robustheit und fußballerischen Qualitäten. Sie haben auch eine gute Altersstruktur mit einigen jungen Leuten mit großem Potenzial, aber ebenso vielen erfahrenen Spielern.

…die Entwicklung von Rocco Reitz: Wir freuen uns, dass Rocco zuletzt eine große Torgefahr entwickelt hat. Seine wichtigsten Aufgaben sind aber im zentralen Mittelfeld Zweikämpfe zu gewinnen, Löcher zu stopfen, aggressiv gegen den Ball zu arbeiten und seine Intensität im Gegenpressing auf den Platz zu bringen. Genau so hat er sich auch in die Mannschaft gespielt. Rocco gibt uns defensive Stabilität. Über die Zeit hat er nun auch offensiv Akzente gesetzt.

…den frischgebackenen Vater Robin Hack: Wir freuen uns über die erfreulichen Nachrichten bei Robin und hoffen, dass er die Energie, die er durch die Geburt seines Kindes sicher erhalten hat, jetzt auch mit auf den Platz nehmen kann. Da wir momentan ohne klassischen Flügelspieler agieren, ist seine Spielzeit derzeit nicht ganz so hoch. Robin ist in dieser Saison allerdings schon zu einigen Teileinsätzen gekommen und hat als Einwechselspieler immer wieder für positive Akzente gesorgt. Wenn wir mit dem System weitermachen, braucht er noch ein wenig Geduld. Wir wissen aber, dass er bereit ist.

…eine mögliche Rückkehr von Stefan Lainer:  Stevie ist mit viel Freude und Energie dabei. Da er aber mehr als vier Monate raus war, wird er momentan etwas anders belastet als die Mannschaft. Für mich als Coach ist es eine unglaubliche Nachricht, dass Stevie wieder gesund ist, täglich bei uns ist, auf dem Platz und in der Kabine dabei ist. Wir sollten ihm genügend Zeit geben. Im nächsten Jahr wird er wieder voll bei Kräften sein, aber bis dahin müssen wir alles offenlassen und uns einfach darüber freuen, dass er wieder dabei ist.

…über das DFB-Pokalspiel am Dienstag gegen den VfL Wolfsburg: Der Fokus liegt voll auf Samstag. Im Fußball kann man nicht das übernächste Spiel planen, da am Spieltag so viele Sachen passieren können. Deshalb beschäftigen wir uns erst ab Sonntag mit dem Pokalspiel.

30.11.2023

PK vor #BMGTSG

Seoane: „Die Mannschaft zieht an einem Strang“

In der Pressekonferenz vor dem Heimspiel der Fohlen am Samstag (15:30 Uhr) gegen den VfL Bochum hat sich Cheftrainer Gerardo Seoane den Fragen der anwesenden Medienvertreter gestellt. Wir haben seine wichtigsten Aussagen zusammengefasst.

22.02.2024

Gegnercheck: Zweikampfstärke und lange Bälle als Erfolgsrezept

Zum 23. Bundesliga-Spieltag ist am Samstag (15:30 Uhr) der VfL Bochum zu Gast im BORUSSIA-PARK. Wir haben den kommenden Gegner der Fohlen unter die Lupe genommen.

22.02.2024

U23 will im Derby an ihre Leistungsgrenze kommen

Am Samstag (14:00 Uhr) gastiert Borussias U23 in der Regionalliga West beim Nachwuchs des 1. FC Köln. Das Team von Trainer Eugen Polanski will beim Derby an seine Leistungsgrenze kommen.

22.02.2024

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUSTEN ANGEBOTE UND RABATTE DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*