Seoane: „Die Mannschaft zieht an einem Strang“

In der Pressekonferenz vor dem Heimspiel der Fohlen am Samstag (15:30 Uhr) gegen den VfL Bochum hat sich Cheftrainer Gerardo Seoane den Fragen der anwesenden Medienvertreter gestellt. Wir haben seine wichtigsten Aussagen zusammengefasst.

Cheftrainer Gerardo Seoane über...

…die verletzungsbedingten Ausfälle: Alassane Plea und Tomáš Čvančara fallen am Wochenende verletzt aus. Lasso hat eine starke Knochenprellung und nach wie vor Schmerzen. Er muss sich nach und nach erholen. Wir hätten gerne beide Spieler am Samstag dabei, denn Lasso hat einen großen Einfluss auf unser Angriffsspiel, Tomáš gibt uns mit seiner Schnelligkeit und seinem Tiefgang ein anderes Element in unserem Angriff. Verletzungen gehören aber zum Profisport dazu, daher müssen wir andere Lösungen finden. Neben Jordan haben wir auch Shio Fukuda und Grant-Leon Ranos, die auf diesen Positionen spielen können.

…die weitere personelle Lage: Nico Elvedi und Ko Itakura fallen aufgrund ihrer jeweiligen Gelbsperre aus. Luca Netz ist erkrankt, hinter seinem Einsatz steht noch ein großes Fragezeichen. Jonas Omlin macht weiter Fortschritte. Es braucht aber noch eine Weile, bis er wieder spielen kann. Florian Neuhaus konnte am Mittwoch wieder voll beim Training mitmachen. Darüber freuen wir uns, denn er kann uns mit seinen Qualitäten sehr helfen.  

…die Besetzung der Abwehrkette: Für die Abwehr stehen uns nicht nur Joe Scally, Max Wöber und Marvin Friedrich zur Verfügung. Es gibt weitere personelle Alternativen. Stefan Lainer hatte mehrere Teileinsätze und ist inzwischen wieder bei 100 Prozent. Tony Jantschke hat seine Krankheit überwunden und ist auch wieder fit, zudem ist Fabio Chiarodia defensiv flexibel einsetzbar.

...die aktuelle sportliche Situation: Hier haben alle verstanden, in was für einer Situation wir uns befinden. Ich spüre, dass die Mannschaft sehr eng beieinander ist und gemeinsam an einem Strang zieht. Die Jungs versuchen, geschlossen als Team gegen die Widerstände anzugehen. Wir können die Tabelle lesen und wissen, dass jetzt ganz wichtige Spiele anstehen, in denen wir punkten müssen. Dennoch legen wir unseren Fokus nur auf das nächste Spiel. Unser Ziel ist, am Samstag unsere bestmögliche Leistung abzurufen und die Partie auf unsere Seite zu ziehen.

…die Herangehensweise: Der VfL Bochum tritt seit einiger Zeit mit einer klaren Identität auf. Die Bochumer sind sehr aggressiv im Spiel gegen den Ball, haben eine klar definierte Spielweise und sind sehr unangenehm zu bespielen. Wir wissen, dass es eine große Herausforderung wird. Nicht nur wegen des Gegners, sondern auch aufgrund unserer eigenen Situation. Für den Rest der Meisterschaft wird es für uns eine sehr wichtige Aufgabe sein, eine gute Mischung aus der nötigen Aggressivität und einer gewissen Lockerheit zu finden.

…die Bedeutung von Standardsituationen: Tore nach ruhenden Bällen können ein Dosenöffner sein. Damit kann man enge Spiele manchmal auf seine Seite ziehen. In der Hinrunde haben wir viele Standardtore erzielt, aber der Gegner stellt sich natürlich auch darauf ein und legt ein Augenmerk darauf, diese Treffer zu verhindern. Man kann deshalb nicht erwarten, dass man in Sachen Standards eine Konstanz über die gesamte Saison hat. Entscheidend ist, dass wir am Schluss eine gute Ausbeute haben.

…die Form von Franck Honorat: Franck ist ein enorm wichtiger Spieler für uns. Er hatte zuletzt aber das eine oder andere physische Problem, zudem fehlte ihm in manchen Situationen das nötige Selbstvertrauen. Es ist absolut menschlich, dass er auch mal eine schwächere Leistung bringt. Entscheidend ist, dass Franck schnell wieder in Tritt kommt und seine Stärken für die Mannschaft einbringt: seine Schnelligkeit, seine Flankenqualität und seine gefährlichen Standards. Wir hoffen, dass er im Endspurt der Saison wieder an seine guten Leistungen der Hinrunde anknüpfen kann.

Der Einsatz des erkrankten Luca Netz ist noch offen.
„Franck Honorat ist ein enorm wichtiger Spieler für uns“, sagt Gerardo Seoane

23.02.2024

PK vor #BMGBOC

FAKTEN UND INFOS ZU #BMGBVB

Alle wichtigen Fakten und wissenswerten Informationen rund um das Bundesliga-Heimspiel der Fohlen am Samstag (15:30 Uhr) gegen Borussia Dortmund.

12.04.2024

Seoane: „Wir müssen defensiv kompakt stehen“

Vor der Bundesligapartie der FohlenElf am Samstag (15:30 Uhr) gegen Borussia Dortmund hat sich Cheftrainer Gerardo Seoane in der Pressekonferenz den Fragen der anwesenden Journalisten gestellt. Wir haben seine wichtigsten Aussagen zusammengefasst.

 

12.04.2024

Noch 100 Tage: Tickets für P!nk-Konzert im BORUSSIA-PARK sichern

Musik-Ikone P!NK kommt mit ihrer spektakulären Summer Carnival World Tour nach Mönchengladbach. Für das Konzert am Sonntag, 21. Juli, im BORUSSIA-PARK gibt es noch Tickets, darunter VIP-Angebote direkt über Borussia.

12.04.2024

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUESTEN ANGEBOTE UND RABATTE DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*