Euregio-Cup: Borussia am letzten Spieltag bei der KAS Eupen gefordert

Am Dienstag um 18:00 Uhr gastiert Borussias Nachwuchs im Euregio-Cup in Honsfeld bei der KAS Eupen. Die Begegnung ist für die Fohlen das letzte Spiel im Turnier. Das Hinspiel gewann die VfL-Auswahl mit 3:0.

In der vierten und letzten Partie des Euregio-Cups ist der VfL-Nachwuchs am Dienstagabend (18:00 Uhr) zu Gast bei der Auswahl der KAS Eupen. Aufgrund des Playdown-Spiels der Profis der KAS gegen Sporting Charleroi am Freitagabend (20:45 Uhr) wurde das Turnierspiel auf den A-Platz des Honsfelder Sportverein verlegt. Das erste Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften gewann die Fohlen-Auswahl mit 3:0. In den Duellen mit dem FC Utrecht konnte der Borussen-Nachwuchs um Jonathan Foss (Foto) zu Hause 5:0 gewinnen, unterlag aber in Utrecht knapp mit 1:2.

Falls Borussia als Sieger aus der Partie hervorgeht, würden sie den Euregio-Cup gewinnen. Im Gegensatz zum Hinspiel haben sich die beiden Mannschaften darauf geeinigt, keine Jungprofis einzusetzen, sondern nur Spieler der Jahrgänge 2003 bis 2007. „Aufgrund der Situationen der Mannschaften haben wir uns dafür entschieden, mit Blick auf die Belastungssteuerung mit 20 Feldspielern und zwei Torhütern anzureisen, so dass jeder 45 Minuten Spielzeit bekommt“, sagt Sascha Eickel, Sportlicher Leiter für die U19 und U23 sowie Cheftrainer der VfL-Auswahl beim Euregio-Cup. Zum Vergleich der drei Vereine aus den Nachbarländern führt er weiter aus: „Der Fokus der Partie liegt wieder darauf, dass sich unsere Top-Talente auf internationaler Bühne präsentieren, Erfahrungen sammeln und sich dadurch weiterentwickeln können.“

22.04.2024

U23 in Vorbereitung auf die neue Saison gestartet

Borussias U23 hat am Montagvormittag die erste Trainingseinheit zur Vorbereitung auf die Saison 2024/25 in der Regionalliga West absolviert. Das erste Testspiel findet am Samstag (14:00 Uhr) beim Landesligisten DJK Fortuna Dilkrath statt.

17.06.2024

Borussia verlängert Vertrag mit Tobias Sippel bis 2025

Borussia Mönchengladbach hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Torwart Tobias Sippel um ein Jahr bis zum 30. Juni 2025 verlängert.

15.06.2024

Schweiz feiert Auftakterfolg gegen Ungarn

Die Schweizer Nationalmannschaft ist mit einem 3:1 (2:0)-Erfolg gegen Ungarn in die EURO 2024 gestartet. Borussias Innenverteidiger Nico Elvedi kam nicht zum Einsatz. Ein ehemaliges Fohlen sorgte derweil für die Entscheidung.

15.06.2024

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUESTEN ANGEBOTE UND RABATTE DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*