U19 im Halbfinale der Deutschen Meisterschaft gegen Hoffenheim

Borussias U19 empfängt am Mittwoch (18:30 Uhr) zum Hinspiel im Halbfinale der Endrunde um die deutsche Meisterschaft die TSG Hoffenheim auf dem Fohlenplatz. +++Die Partie ist ausverkauft, somit wird es keine Tageskasse geben+++

Die Ausgangslage: Verdient in die Endrunde

Dank einer Serie von sechs Siegen in Folge zog die Mannschaft um Yannick Michaelis (Foto) noch als Zweitplatzierte der A-Junioren-Bundesliga West in die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft ein. Ihr letztes Saisonspiel gewann Borussias U19 am zurückliegenden Samstag mit 6:0 (2:0) beim Wuppertaler SV. „Wir haben es uns durch unsere Leistungen in den vergangenen Wochen einfach verdient, uns für die Endrunde zu qualifizieren. Dementsprechend haben wir auch viel Selbstbewusstsein. Unsere Vorfreude auf das Halbfinale ist riesig“, unterstreicht U19-Trainer Oliver Kirch.

Der Gegner: Dominanter Süd/Südwest-Meister

In der U19 der TSG Hoffenheim erwartet die Fohlen am Mittwoch (18:30 Uhr) keine leichte Aufgabe. Die Kraichgauer stehen nicht nur in der Endrunde um die deutsche Meisterschaft, sondern auch im U19-DFB-Pokalfinale, wo sie auf dem Weg ins Endspiel unter anderem den BVB-Nachwuchs mit 6:0 besiegten. Die Saison in der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest entschieden sie mit einer Bilanz von 22 Siegen, einem Unentschieden und drei Niederlagen souverän für sich. Am Ende hatten sie neun Punkte Vorsprung auf die zweitplatzierten Ingolstädter. Der VfL-Nachwuchs testete in der Winterpause bereits gegen die Sinsheimer, verlor damals mit 0:3. „Der Test hat aber keine große Bedeutung für das anstehende Pflichtspiel. Dennoch wissen wir um die Torgefährlichkeit der Hoffenheimer und dass sie versuchen werden, uns hoch anzupressen“, mahnt Kirch.

Das sagt der Trainer: Angriffe unterbinden

U19-Cheftrainer Oliver Kirch: „Wir müssen von Beginn an versuchen, die direkten Angriffe der Hoffenheimer zu unterbinden und ihr hohes Pressing durch unser Positionsspiel zu überwinden. Außerdem haben sie in Max Moerstedt einen guten Abschlussspieler, den wir in den Griff bekommen müssen.“

Das Personal: Viele Verletzte

Im Halbfinal-Hinspiel muss Kirch gleich auf acht Spieler verzichten: Yannik Dasbach, Talha Catkaya, Michael Nduka, Dillon Berko, Nico Vidic, Seif Moustafa, Oumar Diallo und Joshua Jong Estrada fallen verletzungsbedingt aus.

Tickets und Übertragung

+++Die Partie auf dem FohlenPlatz ist ausverkauft, somit wird es keine Tageskasse geben und auch für Vereinsmitglieder sind keine kostenlosen Tickets mehr verfügbar+++

Beide Begegnungen kostenlosen im Livestream auf skysport.de und in der Sky Sport App zu sehen sein.

14.05.2024

DFB-Pokal 2024/25: 1. Runde wird am Samstag ausgelost

Am Samstag (ab 18:00 Uhr, live in der ARD oder auf sportschau.de) werden im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund die Begegnungen der 1. Runde im DFB-Pokal für die kommende Saison ausgelost.

30.05.2024

Spieler der Saison gesucht: Franck Honorat im Portrait

Franck Honorat steht neben Rocco Reitz, Robin Hack und Moritz Nicolas zur Wahl zum „Spieler der Saison 2023/24“ – präsentiert von Cichon Personalmanagement. In Teil eins nehmen wir die Spielzeit von Franck Honorat unter die Lupe.

30.05.2024

Erste Termine der Saison-Vorbereitung stehen fest

Nach einer gut siebenwöchigen Sommerpause wird für die FohlenElf in der zweiten Juli-Woche die Saison 2024/25 starten. Die ersten Termine der neuen Spielzeit stehen jetzt fest.

29.05.2024

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUESTEN ANGEBOTE UND RABATTE DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*