Itakura in WM-Quali gefordert, Generalprobe für Scally und die USA

Ko Itakura und die japanische Nationalmannschaft bestreiten am Dienstag (12:15 Uhr) gegen Syrien ihr letztes Gruppenspiel in der 2. Runde der asiatischen WM-Qualifikation. Die US-amerikanische Nationalmannschaft um Joe Scally absolviert gegen Brasilien ihre Generalprobe vor der Copa America.

Japan

Die japanische Nationalmannschaft um Borussias Verteidiger Ko Itakura (Foto: imago images/Florencia Tan Jun) bestreitet am Dienstag (12:15 Uhr) in Hiroshima gegen Syrien ihr letztes Gruppenspiel in der 2. Runde der asiatischen WM-Qualifikation. In der Gruppe B stehen die „Samurai Blue“ bereits vor dem Aufeinandertreffen als Gruppenerster fest. Die bisherigen fünf Spiele entschieden sie allesamt für sich. Dabei erzielten sie 19 Tore und kassierten keinen einzigen Gegentreffer. Syrien belegt aktuell mit sieben Punkten aus fünf Spielen den zweiten Tabellenplatz der Gruppe B. 

  • Dienstag, 11. Juni, 12:15 Uhr, in Hiroshima: Japan – Syrien (WM-Qualifikation)

USA

Als Generalprobe für die Copa America (20. Juni bis 14. Juli) im eigenen Land absolviert die US-amerikanische Nationalmannschaft um Joe Scally in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (1:00 Uhr) ein letztes Testspiel. In Orlando treten die US-Boys im Camping World Stadium gegen Brasilien an.

  • Donnerstag, 13. Juni, 1:00 Uhr, in Orlando: USA - Brasilien (Testspiel)

10.06.2024

U23 in Vorbereitung auf die neue Saison gestartet

Borussias U23 hat am Montagvormittag die erste Trainingseinheit zur Vorbereitung auf die Saison 2024/25 in der Regionalliga West absolviert. Das erste Testspiel findet am Samstag (14:00 Uhr) beim Landesligisten DJK Fortuna Dilkrath statt.

17.06.2024

Borussia verlängert Vertrag mit Tobias Sippel bis 2025

Borussia Mönchengladbach hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Torwart Tobias Sippel um ein Jahr bis zum 30. Juni 2025 verlängert.

15.06.2024

Schweiz feiert Auftakterfolg gegen Ungarn

Die Schweizer Nationalmannschaft ist mit einem 3:1 (2:0)-Erfolg gegen Ungarn in die EURO 2024 gestartet. Borussias Innenverteidiger Nico Elvedi kam nicht zum Einsatz. Ein ehemaliges Fohlen sorgte derweil für die Entscheidung.

15.06.2024

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUESTEN ANGEBOTE UND RABATTE DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*