Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

CL: Borussia verliert Hinspiel gegen City mit 0:2

Im Achtelfinal-Hinspiel der UEFA Champions League hat die FohlenElf in Budapest gegen Manchester City mit 0:2 (0:1) den Kürzeren gezogen.

Die Fohlen wurden in der Puskás Aréna in Budapest von den seit 25 Pflichtspielen ungeschlagenen Gästen von Beginn an hinten reingedrängt. Allerdings verteidigten die Borussen sehr aufmerksam, so dass trotz der klaren Überlegenheit zwingende Torchancen der Citizens zunächst ausblieben. Dann aber schlugen die Gäste in der 29. Minute mit ihrer ersten klaren Gelegenheit eiskalt durch Bernardo Silva zu. Die FohlenElf kämpfte wacker, hatte gegen den total dominant auftretenden Premier League-Spitzenreiter aber kaum Aktionen nach vorne. Nach dem Wechsel kamen die Fohlen offensiv besser ins Spiel und auch zu guten Szenen. Doch inmitten ihrer besten Phase erhöhte City durch Gabriel Jesus (63.) auf 2:0. In der Schlussphase mühten sich die Borussen vergeblich um den Anschlusstreffer, so dass es am Ende bei der 0:2-Niederlage blieb.

AUFSTELLUNG

Im Vergleich zum jüngsten Bundesligaspiel gegen Mainz (1:2) rückte nur ein neuer Spieler in die Anfangsformation. Anstelle von Valentino Lazaro startete Denis Zakaria. Vor Keeper Yann Sommer bildeten Stefan Lainer, Matthias Ginter, Nico Elvedi und Ramy Bensebaini die Viererkette. Im zentralen Mittelfeld kamen Christoph Kramer und Denis Zakaria zum Einsatz. Die Dreierreihe davor setzte sich aus Florian Neuhaus, Lars Stindl und Jonas Hofmann zusammen. Im Angriff begann Alassane Plea.

PERSONAL

Mit Ausnahme von Torben Müsel (Aufbautraining) und Famana Quizera (Schulterverletzung) standen Borussia alle Spieler zur Verfügung.  

HÖHEPUNKTE 1. HÄLFTE

15.: Sterling taucht gefährlich im Strafraum auf. Als er zum Abschluss ansetzt, ist Bensebaini zur Stelle und bereinigt die Situation mit einer Klasse-Grätsche.

19.: Lainer hat auf der der rechten Seite viel Platz und bringt den Ball nach innen. Plea kommt im Zentrum einen Schritt zu spät – da wäre mehr drin gewesen.  

29.: Die Citizens schlagen eiskalt zu. Joao Cancelo bringt eine Flanke von der linken Seite genau auf Bernado Silva, der mühelos aus kurzer Distanz einköpft – 0:1.

 HÖHEPUNKTE 2. HÄLFTE

54.: Ein Pass von Bensebaini misslingt komplett. Jesus läuft allein auf Sommer zu, zögert aber zu lange, so dass Ginter im letzten Moment noch dazwischen grätschen kann.

60.: Zakaria erobert auf der rechten Seite klasse den Ball. Sein Steilpass auf Plea ist aber zu ungenau. Auch in dieser Szene wäre deutlich mehr möglich gewesen.

63.: Tolle Aktion von Plea! Der Franzose nimmt eine Zakaria-Hereingabe mit der Hacke, der Ball fliegt nur wenige Zentimeter am Kasten vorbei.

65.: City zeigt sich extrem effektiv. Joao Cancelo flankt von links auf den am zweiten Pfosten postierten Bernardo Silva. Der Portugiese legt per Kopf ab für Gabriel Jesus, der den Ball aus einem Meter über die Linie drückt – 0:2.

78.: Gündogan legt am linken Strafraumeck ab für Foden, der die Kugel mit vollem Risiko über das Gehäuse jagt.

90.+3: Nach einem Fehlpass von Rodrigo taucht Wolf kurz vor Schluss plötzlich ganz frei vor Ederson auf, kann den City-Keeper aber nicht überwinden.

STATISTIK

Borussia: Sommer – Lainer (63. Lazaro), Ginter, Elvedi, Bensebaini – Kramer, Zakaria – Neuhaus, Stindl (74. Embolo), Hofmann (87. Wolf) – Plea (63. Thuram) // Bank: Grün, Sippel, Lang, Beyer, Jantschke, Wendt, Herrmann, Traoré

Manchester City: Ederson – Walker, Ruben Dias, Laporte, Joao Cancelo – Rodri, Gündogan, Foden (80. Torres) – Bernardo Silva, Sterling (69. Mahrez) – Jesus (80. Aguero)

Tore: 0:1 Bernardo Silva (29.), 0:2 Jesus (65.)

Gelbe Karten: keine

Schiedsrichter: Artur Dias (Portugal)

Zuschauer: keine (in Budapest)

24.02.2021

Handschlag der beiden Kapitäne Lars Stindl und Raheem Sterling vor dem Spiel.
Denis Zakaria rückte neu in die Startelf.
Christoph Kramer im Zweikampf mit Ilkay Gündogan.

Stindl fällt aus, Elvedi und Hofmann zurück

Ohne den verletzten Kapitän Lars Stindl ist die FohlenElf am heutigen Dienstagnachmittag in die neue Trainingswoche gestartet.

14.04.2021

Hofmann: „Selbstvertrauen in unsere Stärken auf den Platz bringen“

Im Interview spricht Mittelfeldakteur Jonas Hofmann über seine Rückkehr nach der Corona-Infektion, die aktuelle Tabellensituation und das kommende Spiel gegen Eintracht Frankfurt.

14.04.2021

Nachwuchstalente bleiben mit Borussia und Porsche am Ball

Mit der „Fohlen Home-Challenge“ haben Borussia und Jugend-Partner Porsche AG die Nachwuchsmannschaften der Fohlen motiviert, auch im Home-Training Leistung zu zeigen. Lars Stindl und Patrick Herrmann zeichneten jetzt die Gewinner aus.

14.04.2021