Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

1:3 in Augsburg – Borussia bleibt weiter sieglos

Zum Auftakt des 25. Bundesliga-Spieltags hat die FohlenElf trotz klarer Überlegenheit beim FC Augsburg mit 1:3 (0:0) verloren und ist damit in der Bundesliga zum siebten Mal in Folge sieglos geblieben.

Die Fohlen diktierten das Geschehen von Beginn an und erspielten sich in der ersten Hälfte eine Vielzahl an Chancen, die sie aber allesamt nicht nutzen konnten. Die beste Gelegenheit vergab Kapitän Lars Stindl, der in der 38. Minute einen Foulelfmeter verschoss. Auch nach dem Wechsel war Borussia zunächst weiter am Drücker, ehe die Hausherren in der 52. Minute ihre erste Chance nutzten, um durch Ruben Vargas in Front zu gehen. Die Fohlen ließen nicht locker und kamen durch Florian Neuhaus (68.) zum verdienten Ausgleich. Als sie drauf und dran waren, den Spieß komplett zu drehen, stellte der FCA durch Marco Richter (76.) das Spielgeschehen erneut auf den Kopf. Kurz vor dem Abpfiff sorgte dann Ex-Borusse André Hahn (89.) für die endgültige Entscheidung.

AUFSTELLUNG

Im Vergleich zum jüngsten Bundesligaspiel gegen Bayer Leverkusen (0:1) gab es drei Änderungen in der Startformation. Oscar Wendt, Jonas Hofmann und Lars Stindl begannen anstelle von Ramy Bensebaini, Denis Zakaria und Hannes Wolf. Vor Torwart Yann Sommer verteidigten Stefan Lainer, Matthias Ginter, Nico Elvedi und Oscar Wendt. Im zentralen Mittelfeld liefen Jonas Hofmann und Florian Neuhaus auf. Die offensive Dreierreihe bildeten Valentino Lazaro, Lars Stindl und Marcus Thuram. Davor agierte Alassane Plea als einzige Spitze.   

PERSONAL

Die Fohlen mussten auf Christoph Kramer (Kapselbandverletzung) und Ramy Bensebaini (muskuläre Probleme) verzichten. Zudem fehlten weiterhin die Langzeitverletzten Torben Müsel und Julio Villalba.  

HÖHEPUNKTE 1. HÄLFTE

5.: Erste große Gelegenheit für Borussia: Nach einem Ballverlust des FCA schickt Thuram mit einer Kopfballvorlage Neuhaus steil. Der Mittelfeldspieler scheitert freistehend an Gikiewicz.

15.: Die Fohlen machen weiter Druck. Diesmal ist ein Schlenzer von Stindl aus halblinker Position im Strafraum etwas zu hoch angesetzt.

19.: Die Borussen lassen die nächste dicke Gelegenheit aus. Nach Zuspiel von Thuram hat Lazaro freie Bahn. Sein Schuss wird im letzten Moment neben das Tor abgefälscht.

38.: Das ist bitter. Thuram wird im Strafraum von Framberger gelegt. Den fälligen Elfmeter setzt Stindl flach links am Kasten vorbei.

 HÖHEPUNKTE 2. HÄLFTE

52.: Vargas stellt den Spielverlauf auf den Kopf. Nach einer Ecke von Caligiuri steigt der Augsburger Angreifer am höchsten und köpft den Ball unter die Latte – 1:0.

54.: Borussia vergibt die nächste gute Chance. Erst scheitert Thuram an Gikiewicz, den Abpraller köpft Lazaro freistehend neben den Kasten.

57.: Nach einer Flanke von der rechten Seite köpft Thuram knapp rechts am Kasten vorbei.

62.: Thuram zieht von links nach innen und visiert das rechte Eck an. Gikiewicz taucht ab und wehrt den Ball zur Seite ab.

68.: Der verdiente Ausgleich. Wendt behält im Strafraum die Übersicht und legt quer auf Neuhaus, der mit einem platzierten Flachschuss ins rechte Eck trifft – 1:1.

72.: Die nächsten drei Gelegenheiten für Borussia binnen weniger Sekunden: Erst scheitert Plea aus spitzem Winkel. Kurz darauf ist Gikiewicz gegen Neuhaus zur Stelle. Dann köpft Ginter knapp vorbei.

75.: Einer der wenigen gefährlichen Konter des FCA:  Niederlechners Schuss saust rechts am Katen vorbei.

76.: Der FCA geht überraschend erneut in Front. Im Strafraum fällt Richter der Ball vor die Füße, der die Kugel aus sechs Metern unter die Latte jagt – 2:1.

80.: Ein abgefälschter Ball des gerade eingewechselten Herrmann landet bei Gikiewicz.

89.: Das ist die Entscheidung. Nach einem Konter läuft Hahn allein auf Sommer zu und überlupft Borussias Nummer eins aus rund acht Metern – 3:1.

STATISTIK

FC Augsburg: Gikiewicz – Framberger, Gouweleeuw, Uduokhai, Gumny – Strobl (67. Oxford), R. Khedira, Caligiuri (67. Gruezo), Bénes (46. Vargas), Hahn (90.+2 Sarenren Bazee) – Richter (90.+2 Gregoritsch)

Borussia: Sommer – Lainer, Ginter, Elvedi, Wendt (78. Herrmann) – Hofmann, Neuhaus – Lazaro, Stindl, Thuram (78. Embolo) – Plea // Bank: Sippel, Jantschke, Beyer, Lazaro, Reitz, Wolf, Traoré

Tore: 1:0 Vargas (52.), 1:1 Neuhaus (68.), 2:1 Richter (76.), 3:1 Hahn (89.)

Gelbe Karten: keine

Schiedsrichter: Sven Jablonski (Bremen)

Besonderes Vorkommnis: Stindl vergibt Foulelfmeter (38.)

Zuschauer: keine

12.03.2021

Valentino Lazaro spielte auf der rechten Seite der offensiven Dreierkette.
Jonas Hofmann im Zweikampf mit FCA-Kapitän Gouweleeuw.
Marco Richter erzielt das 2:1 für den FCA.

Embolo trifft für die Schweiz beim 1:1 gegen Wales

Die Schweizer Nationalmannschaft um die Borussen Yann Sommer, Nico Elvedi, Denis Zakaria und Breel Embolo ist mit einem 1:1 (0:0)-Unentschieden gegen Wales in die EM-Endrunde gestartet.

12.06.2021

Vogel: „Die Tabelle ist das eine, die Entwicklung der Spieler das andere“

Borussias U23-Trainer Heiko Vogel spricht im Interview über die zurückliegende Saison in der Regionalliga West, die seine Mannschaft auf dem elften Tabellenplatz abgeschlossen hat, sowie die Umstrukturierung des Kader zur neuen Spielzeit.

12.06.2021

Der EM-Fahrplan der elf Borussen

Mit einem Jahr Verspätung ist die UEFA EURO 2020 gestartet. Gleich elf Borussen vertreten dort ihre jeweilige Nation. Doch wann ist wer dran, wie endeten die Partien und wo werden die Spiele übertragen? Wir geben einen Überblick.

11.06.2021