Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

Borussia landet 1:0-Testspielsieg gegen Metz

In ihrem dritten Vorbereitungsspiel haben die Fohlen einen 1:0-Erfolg gegen den FC Metz gelandet. Conor Noß erzielte kurz vor Schluss den Treffer zum Endstand.

Nachdem die Fohlen am gestrigen Freitag aus ihrem Trainingslager in der Klosterpforte in Harsewinkel-Marienfeld zurückgekommen waren, stand am heutigen Samstag das dritte Testspiel der Saisonvorbereitung gegen den französischen Erstligisten FC Metz auf dem Programm. Gegen die Franzosen übernahmen die Fohlen schnell die Kontrolle, zu zwingenden Chancen kamen sie zunächst aber nicht. Nach einer knappen Viertelstunde blieb Alassane Plea nach einem Zweikampf mit Kouyaté Kiki am Boden liegen. Für beide ging es nicht weiter. Mika Schroers kam für Plea in die Partie. Nach gut 20 Minuten drehte die FohlenElf dann auf und erspielte sich einige gute Möglichkeiten, ein Tor fiel in den ersten 45 Minuten aber nicht.

Nach dem Seitenwechsel veränderte Trainer Adi Hütter seine Mannschaft auf zehn Positionen, lediglich Schroers blieb aus der ersten Halbzeit in der Partie. In den zweiten 45 Minuten nahmen die Gäste aus Frankreich das Heft immer mehr in die Hand und setzten die Abwehr der Fohlen unter Druck, doch auch Metz wollte kein Treffer gelingen. Drei Minuten vor Schluss tauchte dann U23-Spieler Conor Noß noch einmal vor dem gegnerischen Kasten auf. Aus kurzer Distanz tunnelte er Metz-Keeper Oukidja und markierte damit den 1:0-Endstand.

AUFSTELLUNG

Im dritten Testspiel im Rahmen der Vorbereitung auf die Saison 2021/22 hütete zunächst Jonas Kersken das Tor. Die Abwehrreihe bildeten im ersten Durchgang Stefan Lainer, Tony Jantschke, Jordan Beyer und Joe Scally. Als Mittelfeldzentrale fungierte Christoph Kramer, davor agierten László Bénes und Hannes Wolf. In der offensiven Dreierreihe kamen Patrick Herrmann, Alassane Plea und Keanan Bennetts zum Zug.

PERSONAL

Neben den EM-Fahrern Yann Sommer, Nico Elvedi, Denis Zakaria (alle Schweiz), Matthias Ginter, Florian Neuhaus und Jonas Hofmann (alle Deutschland) sowie Marcus Thuram (Frankreich), die erst in der kommenden Woche in die Vorbereitung einsteigen, standen den Fohlen für den Test gegen Metz auch die verletzten Manu Koné (Innenbandverletzung im Knie), Breel Embolo (Muskelverletzung mit Sehnenbeteiligung im Oberschenkel), Ramy Bensebaini (Muskelverletzung im Oberschenkel), Lars Stindl (Außenbandzerrung im Knie) und Tobias Sippel (angeschlagen) nicht zur Verfügung.

In Per Lockl, Michael Wentzel, Mika Schroers, Conor Noß, Luiz Skraback und Michel Lieder berief Cheftrainer Adi Hütter aber sechs U23- sowie in Moustafa Moustafa und Yvandro Borges Sanches zwei U19-Akteure in den Kader. 

HÖHEPUNKTE 1. HÄLFTE

20.: Lainer legt den Ball zurück in den Sechzehner zu Herrmann, der flach abschließt. Ein Franzose wirft sich aber dazwischen und vereitelt die Situation.

23.: Wolf zieht aus zehn Metern flach ab. Der Ball geht aber noch abgefälscht haarscharf links am Pfosten vorbei.

33: Über Umwege landet der Ball bei Schroers, der von hinten angerauscht kommt. Sein Schuss wird aber links neben den Kasten abgefälscht.

36.: Bennetts zieht flach von halbrechts ab. Das Leder geht nur um ein Haar rechts am Tor vorbei.

HÖHEPUNKTE 2. HÄLFTE

56.: Eine Flanke von Maiga nimmt Delaine volley. Olschowsky taucht ab und pariert den Schuss zur Seite.

78.: Borges Sanches taucht links im Strafraum auf und zieht ab. Sein Schuss geht nur knapp am linken Pfosten vorbei.

87.: Kurz vor Schluss gelingt den Fohlen dann doch noch der Führungstreffer. Noß wird auf der linken Seite steil geschickt. Vor dem Tor bleibt er dann ganz cool und schiebt dem gegnerischen Keeper den Ball durch die Beine in den Kasten.

STATISTIK

Borussia: Kersken (46. Olschowsky), Lainer (46. Lieder), Beyer (46. Wentzel), Jantschke (46. Poulsen), Scally (46. Reitz), Kramer (46. Noß), Wolf (46. Quizera), Bénes (46. Lockl), Herrmann (46. Borges Sanches), Plea (15. Schroers (61. Moustafa), Bennetts (46. Skraback)

Tor: 1:0 Noß (87.)

Gelbe Karte: Moustafa 

Schiedsrichter: Kevin Domnick

Zuschauer: 630

24.07.2021

U23-Torhüter Jonas Kersken hütete in den ersten 45 Minuten den Kasten.
Famana Quizera im Kampf um den Ball.
U23-Akteur Conor Noß erzielte kurz vor Schluss das entscheidende Tor.

U17 muss im Spitzenspiel erstmals Punkte abgeben

Borussias U17 musste sich im Spitzenspiel der B-Junioren-Bundesliga West dem FC Schalke 04 mit 0:1 (0:0) geschlagen geben. Für die junge FohlenElf ist es die erste Niederlage im achten Saisonspiel.

27.11.2021

Fakten und Infos zum Spiel beim 1. FC Köln

Alle wichtigen Fakten und wissenswerten Informationen rund um das Bundesliga-Auswärtsspiel der Fohlen am Samstagnachmittag (15:30 Uhr) beim 1. FC Köln.

26.11.2021

Hört jetzt rein: „UNIBET FohlenPodcast – Warm-up“ vorm Derby ist verfügbar

Die 14. Ausgabe des „UNIBET FohlenPodcast – Warm-up“ ist ab sofort auf allen gängigen Plattformen verfügbar. Darin blicken Florian Neuhaus und „Knippi“ natürlich vor allem auf das anstehende Derby beim 1. FC Köln.

26.11.2021

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUSTEN INFOS DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*