Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

Borussia erkämpft in rasantem Auftaktspiel einen Punkt

Im Eröffnungsspiel der Bundesliga-Saison 2021/22 hat die FohlenElf sich 1:1 (1:0) vom FC Bayern München getrennt. Alassane Plea hatte sein Team früh in Front gebracht.

Vor 23.000 Zuschauern im BORUSSIA-PARK legte die FohlenElf los wie die Feuerwehr und kam gleich in den ersten zehn Minuten zu drei Großchancen. Die dritte davon nutzte Alassane Plea (10.) zur verdienten Führung. Danach entwickelte sich ein offenes Spiel, in dem die Bayern ab Mitte der ersten Hälfte Oberwasser bekamen. Yann Sommer verhinderte mehrfach den Ausgleich, ehe Robert Lewandowski (42.) kurz vor dem Wechsel doch zum 1:1 traf. In der zweiten Hälfte erhöhten die Gäste noch mehr den Druck, Borussia schaffte es nur noch selten für Entlastung zu sorgen. Ein überragender Sommer bewahrte sein Team jedoch lange Zeit vor einem Rückstand. In der Schlussphase kam Borussia wieder besser ins Spiel, so dass es zu einem offenen Schlagabtausch kam. Trotz mehreren guten Chancen wollte der FohlenElf der mögliche Siegtreffer aber nicht mehr gelingen.

AUFSTELLUNG

Trainer Adi Hütter änderte seine Startelf im Vergleich zum DFB-Pokalspiel in Kaiserslautern auf einer Position: Anstelle von László Bénes begann Alassane Plea. Die Viererkette vor Torwart Yann Sommer setzte sich aus Stefan Lainer, Matthias Ginter, Nico Elvedi und Joe Scally zusammen. Im defensiven Mittelfeld agierten Christoph Kramer und Florian Neuhaus. Davor spielten Patrick Herrmann, Lars Stindl und Hannes Wolf. Im Sturmzentrum lief Alassane Plea auf.  

PERSONAL

Die Fohlen mussten auf Denis Zakaria (Trainingsrückstand nach Corona-Infektion), Manu Koné (Innenbandverletzung im Knie), Breel Embolo (Muskelverletzung mit Sehnenbeteiligung im Oberschenkel), Ramy Bensebaini (Muskelverletzung im Oberschenkel) und Mamadou Doucouré (Reha nach Achillessehnenriss) verzichten.

HÖHEPUNKTE 1. HÄLFTE

4.: Erste dicke Chance für die FohlenElf: Plea legt ab für Herrmann, dessen Direktabnahme von der Strafraumgrenze nur Zentimeter links am Tor vorbeifliegt.

6.: Nächste große Gelegenheit für Borussia. Nach feinem Steilpass von Neuhaus ist Herrmann auf rechts frei durch und legt quer auf Stindl, der im letzten Moment am Abschluss gehindert wird.

10.: Das ist die verdiente Führung – durch einen überragenden Angriff. Herrmann spielt in die Schnittstelle auf Stindl, der sofort auf Plea weiterleitet. Der Franzose bleibt frei vor Neuer cool und vollstreckt flach ins rechte Eck– 1:0

14.: Sommer muss erstmals eingreifen. Goretzka bedient im Sechzehner Lewandowski. Der Pole zieht sofort ab, Borussias Nummer eins ist jedoch hellwach und pariert.

23.: Nach einer Freistoßflanke von Herrmann gelangt der Ball über Umwege zu Elvedi. Der Drehschuss des Schweizers geht aber ein ganzes Stück vorbei.

26.: Sommer verhindert den Ausgleich. Lewandowski nimmt eine Flanke aus kurzer Distanz volley, doch Borussias Schlussmann steht goldrichtig und wehrt den Schuss ab.

37.: Wieder ist Sommer nicht zu überwinden. Stanisic hält vom rechten Fünfmetereck voll drauf, doch der Schweizer ist erneut zur Stelle und verhindert den Einschlag.

42.: Der Ausgleich hatte sich etwas abgezeichnet. Nach einer Ecke von Kimmich entwischt Lewandowski seinem Bewacher Elvedi und drückt das Leder aus drei Metern volley über die Linie – 1:1.

HÖHEPUNKTE 2. HÄLFTE

48.: Sané nimmt einen Abpraller aus knapp 18 Metern direkt, zielt aber genau in die Arme von Sommer.

52.: Auch die nächste Chance gehört den Gästen. Sané flankt auf Lewandowski, dessen Kopfball Sommer keine große Mühe bereitet.

54.: Herrmann bringt eine Freistoßflanke aus dem Halbfeld auf den zweiten Pfosten, von wo Lainer den Ball rechts daneben köpft.

58.: Nach Zuspiel von Gnabry taucht Davies plötzlich gefährlich im Strafraum auf. Sommer baut sich vor ihm auf und pariert.

60.: Überragende Tat von Sommer! Lewandowski kommt nach Rückpass von Davies frei zum Schuss, doch Sommer ist mit einer tollen Fußabwehr zur Stelle.

70.: Jetzt kann sich auf der Gegenseite Neuer auszeichnen. Wolf bringt die Kugel scharf nach innen. Thuram lässt für Stindl abtropfen, dessen Direktabnahme der FCB-Keeper aus dem Eck fischt.

76.: Fast das 2:1! Lainer mit einer flachen Hereingabe ins Zentrum, wo Thuram nur einen Schritt zu spät kommt, sonst wäre das die Führung gewesen.

81.: Das gibt es nicht. Hofmann spielt von der Grundlinie einen Pass in die Mitte, doch es findet sich kein Abnehmer.

85.: Upamecano reist Thuram im Strafraum um und hindert ihn damit am Abschluss. Die Pfeife von Fritz bleibt still, auch der VAR greift nicht ein.

90.+5: Fast der Last-Minute-Treffer des FCB. Coman schießt knapp links am Tor vorbei.

STATISTIK

Borussia: Sommer – Lainer, Ginter, Elvedi, Scally – Kramer, Neuhaus (90.+1 Bénes) – Herrmann (64. Hofmann), Stindl, Wolf (72. Bennetts) – Plea (64. Thuram) // Bank: Sippel, Beyer, Jantschke, Netz, Noß,

Bayern: Neuer – Stanisic (82. Sarr), Upamecano, Süle, Davies – Kimmich, Goretzka, Müller (82. Choupo-Moting), Sané (74. Coman), Gnabry (74. Musiala) – Lewandowski

Tore: 1:0 Plea (10.), 1:1 Lewandowski (42.)

Zuschauer: 22.925 (ausverkauft)

Gelbe Karten: Stindl, Neuhaus, Hütter   

Schiedsrichter: Marco Fritz (Korb)

13.08.2021

In der zehnten Minute bejubelte Borussia die 1:0-Führung.
Patrick Herrmann absolvierte sein 300. Bundesligaspiel für Borussia.
Joe Scally gab sein Bundesligadebüt.

Beyer: „Dürfen nicht nervös werden“

Borussias Verteidiger Jordan Beyer spricht im Interview über den Saisonstart der Fohlen, seine zurückliegenden Startelf-Einsätze sowie das kommende Heimspiel am Samstagabend (18:30 Uhr) gegen den BVB.

22.09.2021

DFB-Junioren-Vereinspokal: Arnold schießt U19 ins Achtelfinale

Borussias U19 hat am heutigen Mittwochabend dank eines Treffers von Cameron Arnold einen 1:0 (0:0)-Sieg beim 1. FC Köln gelandet. Damit sind die Fohlen ins Achtelfinale des DFB-Pokals der Junioren eingezogen.

22.09.2021

Zum Start in die neue Woche: Bensebaini zurück im Mannschaftstraining

Die Fohlen haben am heutigen Dienstag die Vorbereitung auf das Heimspiel am Samstagabend (18:30 Uhr) gegen Borussia Dortmund aufgenommen. Erstmals mischte dabei auch Ramy Bensebaini wieder voll mit.

21.09.2021

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUSTEN INFOS DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*