Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

3:1 in Wolfsburg – Borussia feiert ersten Auswärtssieg der Saison

Am siebten Bundesliga-Spieltag hat die FohlenElf einen 3:1 (2:1)- Auswärtssieg beim VfL Wolfsburg gefeiert. Die Treffer für Borussia erzielten Breel Embolo, Jonas Hofmann und Joe Scally.

Vor 12.845 Zuschauern in der Volkswagen-Arena legte das Team von Adi Hütter einen Blitzstart hin. Breel Embolo (5.) mit einem herrlichen Fallrückzieher und Jonas Hofmann (7.) stellten bereits nach wenigen Minuten auf 2:0. In der Folge kamen die Wölfe besser ins Spiel und durch Luca Waldschmidt (25.) auch zum Anschluss. Nach dem Seitenwechsel hatten die Gastgeber etwas mehr vom Spiel, kamen jedoch kaum zu klaren Chancen. Eine Viertelstunde vor Schluss verpasste Lars Stindl vom Elfmeterpunkt die Vorentscheidung. Lacroix sah beim Foul, das zum Strafstoß führte, die Gelb-Rote Karte, sodass die Fohlen die Endphase in Überzahl bestritten. Mit dem Schlusspfiff machte Joe Scally (90.+5) mit seinem ersten Bundesligator den Auswärtssieg perfekt.

AUFSTELLUNG

Im Vergleich zum jüngsten Heimspiel gegen den BVB (1:0) nahm Trainer Adi Hütter nur eine Änderung in seiner Startelf vor: Jordan Beyer verdrängte Tony Jantschke auf die Bank. Vor Torwart Yann Sommer bildeten Beyer, Matthias Ginter und Nico Elvedi die Dreierkette. Die Außenbahnen besetzten Joe Scally und Luca Netz. Im zentralen Mittelfeld liefen Denis Zakaria und Manu Koné auf. Die Offensive setzte sich aus Jonas Hofmann, Lars Stindl und Breel Embolo zusammen.

PERSONAL

Verletzungsbedingt musste Borussia auf Marcus Thuram (Reha nach Innenbandriss am Knie), Stefan Lainer (Reha nach Knöchelbruch), Mamadou Doucouré (Reha nach Achillessehnenriss) und Ramy Bensebaini (Fußverletzung) verzichten. Manu Koné musste nach einer Stunde angeschlagen ausgewechselt werden, nachdem er sich vertreten hatte.

HÖHEPUNKTE 1. HÄLFTE

3.: Freistoß aus dem Halbfeld. Weghorst kommt am zweiten Pfosten aus zehn Metern per Direktabnahme zum Abschluss, aber Sommer pariert.

5.: Die frühe Führunng - und die ist sehenswert! Hofmann bringt einen Freistoß von links in den Rückraum. Die Direktabnahme von Zakaria an der Sechzehnerkante springt zu Embolo, der aus vier Metern per Fallrückzieher trifft – 0:1!

7.: Doppelschlag der Fohlen! Embolo behauptet an der linken Außenlinie den Ball und steckt auf Hofmann durch, der allein auf das Tor zuläuft. Er lässt den Ball am heranstürmenden Casteels vorbeilaufen und schiebt ins leere Tor ein – 0:2!

11.: Eine Wolfsburger Ecke fliegt durch den Strafraum und landet bei Mbabu, dessen Direktabnahme deutlich über das Tor geht.

25.: Der Anschluss für die Wölfe. Baku flankt vom linken Strafraumeck in die Mitte. Von Ginter, Lukebakio und Elvedi prallt der Ball zu Luca Waldschmidt, der Sommer aus kurzer Distanz keine Chance lässt – 1:2!

37.: Embolo spielt in den Lauf von Hofmann, der in den Strafraum dringt und aus 15 Metern zum Abschluss kommt. Gerhardt wirft sich in den Schuss und klärt zur Ecke.

39.: Der Ball springt Embolo vor die Füße, der aus halbrechter Position ansatzlos abzieht. Der Pfosten und Casteels können retten.

HÖHEPUNKTE 2. HÄLFTE

51.: Koné setzt sich an der Strafraumkante gegen drei Wolfsburger durch und schließt ab, Casteels ist jedoch zur Stelle und kann den Versuch parieren.

54.: Lukebakio fällt 15 Meter vor dem Tor der Ball vor die Füße. Er lässt Elvedi aussteigen, sein freier Abschluss ist dann zu unplatziert, sodass Sommer parieren kann.

62.: Arnold versucht es mit einem Distanzschuss aus guten 25 Metern. Sommer fängt den Ball locker ab.

76.: Elfmeter für die FohlenElf! Embolo dringt nach Pass von Hofmann in den Strafraum ein und wird von Lacroix gefällt. Schiedsrichter Willenborg zeigt auf den Punkt, Lacroix sieht zudem die Gelb-Rote Karte.

78.: Stindl tritt an und schießt flach nach rechts. Der Schuss ist zu unplatziert, sodass Casteels den Ball sogar festhalten kann. Weiterhin 1:2.

87.: Plea legt auf die rechte Seite zu Herrmann, dessen Abschluss allerdings zu zentral gerät.

90.+2: Waldschmidt probiert es mit einem strammen Schuss aus dem Rückraum. Sommer taucht ab und hält weiter die Führung fest.

90.+5: Die Entscheidung! Scally gewinnt nach langem Ball von Sommer ein Kopfballduell an der Mittellinie und kann plötzlich alleine auf Casteels zulaufen. Vor dem Tor bleibt er eiskalt und verwandelt ins linke Toreck - 1:3!

STATISTIK

Wolfsburg: Casteels – Gerhardt (46. Roussillon), Bornauw (46. Brooks), Lacroix, Mbabu – Arnold, Guilavogui (79. Guilavogui) – Baku (79. Philipp), Lukebakio (66. L. Nmecha), Waldschmidt – Weghorst

Borussia: Sommer – Beyer, Elvedi, Ginter – Netz (58. Herrmann), Koné (60. Kramer), Zakaria, Scally – Stindl (82. Plea), Hofmann – Embolo // Bank: Sippel, Jantschke, Bénes, Wolf, Neuhaus, Bennetts

Tore: 0:1 Embolo (5.), 0:2 Hofmann (7.), 1:2 Waldschmidt (25.), 1:3 Scally (90.+5)

Zuschauer: 12.845

Gelbe Karten: Bornauw, Baku, Waldschmidt, Lacroix, Weghorst, Roussillon – Stindl, Zakaria, Beyer

Gelb-Rote Karte: Lacroix (76.)

Schiedsrichter: Frank Willenborg (Osnabrück)

02.10.2021

Jordan Beyer rückte neu in die Startelf.
Breel Embolo brachte die FohlenElf früh in Führung.
Manu Koné spielte erneut von Beginn an.
Joe Scally sorgte kurz vor Schluss für die Entscheidung.

Thuram und Bensebaini kehren ins Mannschaftstraining zurück

Die Fohlen haben am heutigen Dienstag die Vorbereitung auf das kommende Auswärtsspiel am Samstagabend (18:30 Uhr) in Berlin bei Hertha BSC aufgenommen. Marcus Thuram und Ramy Bensebaini mischten dabei wieder mit.

19.10.2021

U17: Eugen Polanski ist neuer Cheftrainer

Eugen Polanski ist neuer Cheftrainer der U17 der Fohlen. Der 35-Jährige übernimmt das Amt von Hagen Schmidt, der gestern zum MSV Duisburg gewechselt war. Polanski bleibt zudem Trainer für den Übergangsbereich bei den Fohlen.

19.10.2021

50 Jahre Büchsenwurf: Unterhaltsamer Talk-Abend im BORUSSIA-PARK

Zwei Tage vor dem Jubiläum des legendären Büchsenwurf-Spiels vom Bökelberg blickten am Montagabend unter anderem Wolfgang Kleff und Rainer Bonhof bei einem unterhaltsamen wie anekdotenreichen Talk-Abend im BORUSSIA-PARK auf den 20. Oktober 1971 zurück.

19.10.2021

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUSTEN INFOS DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*