Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

Borussia siegt zum Rückrundenstart in München

Zum Auftakt in die Bundesliga-Rückrunde hat die FohlenElf durch Tore von Florian Neuhaus und Stefan Lainer mit 2:1 (2:1) beim FC Bayern München gewonnen.

Vor leeren Rängen in der Allianz-Arena waren die Gastgeber zunächst spielbestimmend und gingen in der 18. Minute auch durch Robert Lewandowski in Front.  Die FohlenElf zeigte sich davon unbeeindruckt und drehte den Spieß durch einen Doppelschlag von Florian Neuhaus (27.) und Stefan Lainer (31.) innerhalb von vier Minuten um. Nach dem Wechsel drängten die Bayern auf den Ausgleich, doch die Borussen brachten ihre knappe Führung zunächst über die Zeit. In der Schlussphase sorgten sie dann selbst wieder für deutlich mehr Entlastung und machten den Sieg beim Spitzenreiter perfekt.

AUFSTELLUNG

Borussias Cheftrainer Adi Hütter änderte seine Startformation im Vergleich zum letzten Hinrundenspiel bei der TSG Hoffenheim (1:1) vor drei Wochen auf fünf Positionen. Anstelle von Ramy Bensebaini, Joe Scally, Denis Zakaria, Patrick Herrmann und Marcus Thuram begannen Tony Jantschke, Nico Elvedi, Luca Netz, Manu Koné und Florian Neuhaus.

Die Dreierkette vor Keeper Yann Sommer bildeten Matthias Ginter, Nico Elvedi und Tony Jantschke. Über die Außenbahnen kamen Stefan Lainer und Luca Netz zum Zug. Im zentralen Mittelfeld liefen Christoph Kramer und Manu Koné auf. Die Offensive setzte sich aus Florian Neuhaus, Lars Stindl und Breel Embolo zusammen.

PERSONAL

Borussia musste auf Jonas Hofmann (arthroskopischer Eingriff am Knie), Ramy Bensebaini (Teilnahme am Afrika-Cup) sowie auf die positiv auf Corona Getesteten Joe Scally, Denis Zakaria, Keanan Bennetts und Mamadou Doucouré verzichten.

HÖHEPUNKTE 1. HÄLFTE

9.: Erster Warnschuss der Bayern. Gnabry zieht ab, doch Sommer ist auf seinem Posten und wehrt den Schuss mit beiden Fäusten ab.

14.: An der Strafraumgrenze kommt Lewandowski durch Zufall an den Ball. Der Pole will Sommer tunneln, doch Borussias Nummer eins bekommt noch einen Fuß dazwischen.

18.: Der FCB geht in Führung. Lewandowski zieht nach einem Pass von Müller von der rechten Seite in den Strafraum und jagt das Leder wuchtig in die rechte Ecke – 1:0.

27.: Borussia gleicht aus. Lainer schlägt den Ball ins Zentrum. Embolo kommt nicht richtig dran, der Klärungsversuch von Kimmich landet aber bei Neuhaus, der mit einer Volleyabnahme trifft – 1:1.

31.: Die Fohlen drehen den Spieß komplett um. Netz bringt eine Ecke auf den ersten Pfosten, wo Lainer am höchsten springt und die Kugel ins lange Eck köpft – 1:2.

43.: Dicke Chance für Borussia. Neuhaus läuft allein auf Ulreich zu, kann den Ball aber nicht am Bayern-Keeper vorbeispitzeln. Ein Tor hätte aber wegen eines vorherigen Handspiels aber vermutlich ohnehin nicht gezählt.

45.: Nächste große Gelegenheit für die Fohlen. Kramer legt im Strafraum für Embolo ab. Der Schweizer visiert den rechten Winkel an. Ulreich reagiert blitzschnell und wehrt den Schuss zur Ecke ab.

45.+1: Das war knapp. Erst jagt Lewandowski die Kugel aus spitzem Winkel an den Pfosten, den Nachschuss von Müller klärt Ginter auf der Linie.

HÖHEPUNKTE 2. HÄLFTE

56.:  Nach einer schnellen Kombination der Bayern kommt Musiala an der Strafraumgrenze zum Abschluss. Sommer wehrt den Ball mit den Fingerspitzen über die Latte ab.

58.: Der Druck der Hausherren nimmt zu. Müller grätscht in eine Lewandowski-Flanke – genau in die Arme von Sommer.

60.: Müller köpft Richtung langes Eck. Der Ball geht daneben, aber Kimmich kommt nur einen Schritt zu spät, sonst hätte er wohl für den Ausgleich gesorgt.

62.: Borussia im Glück! Ein von Elvedi noch abgefälschter Heber von Lewandowski fliegt im hohen Bogen an den Querbalken.

78.: Lewandowski hat im Strafraum viel Platz. Sein Abschluss ist zu unplatziert, so dass Sommer mühelos parieren kann.

84: Die Chance, alles klarzumachen. Stindl legt klasse ab auf Plea, der einen Moment zu lange zögert, sodass Süle ihn noch am Abschluss hindern kann.

STATISTIK

FC Bayern: Ulreich – Kimmich, Pavard, Süle, Sabitzer – Roca (75. Wanner), Musiala, Gnabry, Müller, Tillman (75. Copado) – Lewandowski

Borussia: Sommer – Ginter, Elvedi, Jantschke (67. Beyer) – Lainer (79. Herrmann), Netz – Kramer (79. Bénes), Koné –Stindl (90. Thuram), Neuhaus (67. Plea) – Embolo / Bank: Sippel, Wolf, Noß, Müsel

Tor: 1:0 Lewandowski (18.), 1:1 Neuhaus (27.), 1:2 Lainer (31.)

Zuschauer: keine

Gelbe Karte: Stindl

Schiedsrichter: Daniel Siebert (Berlin)

07.01.2022

Manu Koné kehrte nach abgelaufener Gelbsperre zurück in die Startelf.
Per Volleyabnahme traf Florian Neuhaus zum zwischenzeitlichen 1:1.
Stefan Lainer jubelt über sein Tor zum 2:1.

Ein unglücklicher Nackenschlag

Der Tag danach: Für eine gute Leistung nicht belohnt worden, personelles Freud und Leid zugleich und 14 Tage Vorbereitungszeit auf das nächste Spiel – alles Wichtige zum 1:2 der FohlenElf gegen Union Berlin.

23.01.2022

Hofmann: „Trotz der Niederlage ein Lebenszeichen gesendet“

Nach der 1:2-Niederlage gegen Union Berlin stand Rückkehrer Jonas Hofmann den Medienvertretern Rede und Antwort. Wir haben seine wichtigsten Aussagen zusammengefasst.

23.01.2022

Borussia verliert unglücklich gegen Union

Am 20. Bundesliga-Spieltag hat Borussia eine unglückliche 1:2 (1:1)-Niederlage gegen Union Berlin kassiert. Der zwischenzeitliche Ausgleichstreffer von Manu Koné war zu wenig.

22.01.2022

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUSTEN INFOS DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*