Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

Borussia nimmt einen Punkt von der „Alm“ mit

Am 21. Bundesliga-Spieltag hat Borussia ein 1:1 (1:1) bei Arminia Bielefeld geholt. Für den Ausgleich sorgte Alassane Plea.

Vor 10.000 Zuschauern in der SchücoArena hatte die FohlenElf im ersten Durchgang deutlich mehr Ballbesitz und auch ein leichtes Chancenplus. In Führung ging jedoch in der 19. Minute die Arminia in Person von Janni Serra. Die Borussen zeigten sich aber nicht geschockt und schlugen in der 38. Minute durch Alassane Plea zurück. Im zweiten Durchgang machten die Fohlen viel Druck und kamen zu einigen guten Chancen, wurden aber für ihren couragierten Auftritt nicht mehr mit dem Siegtreffer belohnt.

AUFSTELLUNG

Im Vergleich zum jüngsten Bundesligaspiel vor zwei Wochen gegen Union Berlin (1:2) nahm Borussias Cheftrainer Adi Hütter zwei Änderungen in seiner Startformation vor. Den zu Juventus Turin gewechselten Zakaria ersetzte Alassane Plea, dafür rückte Florian Neuhaus eine Position zurück auf die Doppel-Sechs. Zudem begann Ramy Bensebaini nach seiner Rückkehr vom Afrika-Cup anstelle von Luca Netz. 

Die Dreierkette vor Torwart Yann Sommer bildeten Matthias Ginter, Marvin Friedrich und Nico Elvedi. Die defensiven Außenbahnen besetzten Stefan Lainer und Ramy Bensebaini. Im zentralen Mittelfeld spielten Manu Koné und Florian Neuhaus. Die Offensive setzte sich aus Jonas Hofmann, Alassane Plea und Breel Embolo zusammen.

PERSONAL

Borussia musste in Bielefeld ohne Kapitän Lars Stindl (Innenbandverletzung im Knie) und Christoph Kramer (positiv auf Covid-19 getestet) auskommen.

HÖHEPUNKTE 1. HÄLFTE

5.: Erste gute Möglichkeit für Borussia: Plea legt klasse ab für Hofmann, der aus spitzem Winkel an Arminia-Keeper Ortega scheitert.

14.: Jetzt auch der erste nennenswerte Torschuss der Gastgeber. Serras „Pfund“ von der Strafraumgrenze landet genau in den Armen von Sommer.

19.: Die Arminia geht in Front. Serra zieht von der rechten Seite nach innen und schlenzt den Ball aus knapp 17 Metern unhaltbar ins lange Eck – 1:0.

21.: Bensebaini versucht es mit einem verdeckten Schuss, Ortega ist aber ohne größere Probleme zur Stelle.

22.: Der Ball zappelt im Netz. Ginter trifft per sehenswertem Flugkopfball, dabei stand der Innenverteidiger jedoch einen Schritt im Abseits.

24.: Das war knapp! Nach einer Ecke von Hofmann köpft Bensebaini das Leder nur hauchdünn links vorbei.

38.: Der verdiente Ausgleich! Bensebaini bringt den Ball auf die linke Seite des Strafraums. Hofmann bringt die Kugel von dort per Volleyabnahme ins Zentrum, wo Plea aus fünf Metern einköpft – 1:1.

45.: Was für eine Rettungstat von Sommer, der einen Kopfball von Ramos mit einem tollen Reflex um die den linken Pfosten lenkt.

HÖHEPUNKTE 2. HÄLFTE

46.: Unmittelbar nach der Pause kann Ortega gerade noch vor Hofmann klären. De Medina bekommt die Kugel anschließend an den Arm, Cortus gibt aber keinen Elfmeter.

53.: Schneller Gegenangriff der Hausherren, an deren Ende Kunze frei vor Sommer auftaucht. Der Schweizer packt aber sicher zu und verhindert damit den erneuten Rückstand.

65.: Ginter lupft den Ball nach innen. Plea kommt artistisch zum Volley-Abschluss – knapp rechts vorbei.

66: Erneut muss Sommer in höchster Not retten. Borussias Nummer eins reißt gegen de Medina die Fäuste hoch und pariert, den Nachschuss setzt Schöpf drüber.

73: Nach scharfer Hereingabe von Ginter kann Embolo die Kugel mit der Hacke nicht im Bielefelder Kasten unterbringen.  

STATISTIK

Arminia: Ortega – Brunner, Ramos, Nilsson, de Medina (71. Bello) – Kunze (87. Castro), Vasiliadis (63. Schöpf) – Wimmer, Okugawa (87. Prietl), Krüger – Serra (71. Klos)

Borussia: Sommer – Ginter, Friedrich, Elvedi – Lainer, Bensebaini – Koné, Neuhaus – Hofmann, Plea – Embolo (83. Thuram) // Bank: Sippel (Tor), Jantschke, Beyer, Scally, Netz, Noß, Bénes, Herrmann

Tor: 1:0 Serra (19.), 1:1 Plea (38.)

Zuschauer: 10.000

Gelbe Karte: Kunze, Wimmer, Nilsson – Koné, Lainer, Plea

Schiedsrichter: Benjamin Cortus (Röthenbach)

05.02.2022

Ramy Bensebaini kehrte in die Startformation der Fohlen zurück.
Alassane Plea jubelt mit den Teamkollegen über sein Ausgleichstor.
Breel Embolo rieb sich in vielen intensiven Zweikämpfen auf.

Die Ticketfragen zur Saison 2022/23

Nach der Saison ist vor der Saison. Daher beantwortet Borussia an dieser Stelle bereits jetzt alle Fragen zu Dauer- und Tageskarten für die kommende Spielzeit

16.05.2022

Mehr als 70 Kinder aus der Ukraine nehmen an Fußball-Camp teil

Gemeinsam kicken und die Sorgen für einen Moment vergessen: Mit einem Tag im Camp der FohlenFussballschule haben Porsche und Borussia 72 Kindern und Jugendlichen aus der Ukraine einen Moment der Unbeschwertheit geschenkt.

16.05.2022

Ein Kantersieg und Abschiede im Saisonfinale

Der Tag danach: Die Trennung von Borussia und Trainer Adi Hütter, der Abschied von Spielern und Staff-Mitgliedern und ein Kantersieg zum Abschluss – alles Wichtige zum 5:1 (3:1) der Fohlen gegen die TSG 1899 Hoffenheim.

15.05.2022

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUSTEN INFOS DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*