Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

Borussias ältester Fanclub „Den Tuddel“ feiert 50. Geburtstag

„Den Tuddel“ aus Nettetal-Lobberich feiert 50-jähriges Bestehen und ist damit unter 1.204 Fanclubs Borussias ältester. VfL-Kultkeeper Wolfgang Kleff stattete den Mitgliedern am Samstag einen Besuch ab.

Anlässlich des 50-jährigen Bestehens hat Borussias ältester Fanclub „Den Tuddel“ am Samstag gebührend sein Jubiläum gefeiert. Rund 60 Fanclubmitglieder waren vor Ort und schwer begeistert, dass in VfL-Kulttorhüter Wolfgang Kleff auch ihr Idol aus den 70er-Jahren sich die Zeit nahm und vorbeischaute. Gegründet wurde der Fanclub am 2. Januar 1972 in der Lobbericher Gaststätte „Den Tuddel“, die jedoch seit 2011 nicht mehr existiert – die Feier zum 50-jährigen Geburtstag fand in der neuen Vereinsgaststätte „Op dön Tömp“ statt. Auch Borussia sagt: Herzlichen Glückwunsch!

Über „Den Tuddel“

Mittlerweile sind vier Generationen im Fanclub „Den Tuddel“ vertreten, das Durchschnittsalter liegt zwischen 55 und 60. Manche Kinder und Enkelkinder der Gründer sind selbst Mitglieder geworden. Gründungsmitglied Erika Herkenrath erinnert sich an die Geburtsstunde: „Es ging am Tresen sowieso immer um Borussia. Da haben wir gesagt: Dann können wir doch auch einen Fanclub gründen.“ „Den Tuddel“ wurde zum Namensgeber und zum Hauptquartier des Fanclubs, der Freundeskreis traf sich in dieser rustikal-herzlichen Gaststätte mehrmals die Woche. Herkenrath war jedes Mal dabei – schließlich führte sie die Kneipe gemeinsam mit ihrem Mann Klaus.

Die Gaststätte „Den Tuddel“ ist mittlerweile Geschichte. Erika Herkenrath musste ihren Mann pflegen und gab den Betrieb an ihren Sohn Marcus weiter. Der hatte danach in siebter Generation versucht, dem „Tuddel“ neues Leben einzuhauchen, indem er dort auch gutes Essen anbot. Aber die Zeiten hatten sich geändert, die Freizeitgewohnheiten auch und das Leben überhaupt. 2011 war endgültig Schluss. Der „Tuddel“ ist heute ein Wohnhaus, die Fassadenmalerei ist schön länger einer Wärmedämmverkleidung gewichen, und der Fanclub trifft sich nun notgedrungen in einer anderen Gaststätte. Es geht am Tresen natürlich wie vor 50 Jahren um Borussia, worum auch sonst?

21.06.2022

Der Fanclub „Den Tuddel“ in den Siebzigerjahren vor ihrer ehemaligen Vereinsgaststätte.

Andreas Poulsen wechselt zu Aalborg BK

Andreas Poulsen verlässt Borussia nach vier Jahren. Der 22-jährige Linksverteidiger kehrt in seine Heimat nach Dänemark zurück und schließt sich dort dem Erstligisten Aalborg BK an.

29.06.2022

„Bitburger FohlenTalk“ mit Uwe Kamps – am Donnerstag ab 17:00 Uhr live

Der „Bitburger FohlenTalk“ geht in die finale Runde. In dem Videoformat, das ihr live auf Borussias Kanälen verfolgen könnt, begrüßt Moderator Torsten „Knippi“ Knippertz am morgigen Donnerstag um 17:00 Uhr Borussias Torhüter-Legende Uwe Kamps.

29.06.2022

Friedrich: „Es ist wichtig, dass alle mitziehen“

Im Interview spricht Verteidiger Marvin Friedrich über die ersten Einheiten unter Borussias neuem Cheftrainer Daniel Farke und erklärt, mit welcher persönlichen Zielsetzung er die neue Saison angeht.

29.06.2022

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUSTEN INFOS DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*