Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

Borussia mit Remis im letzten Testspiel

Im letzten Testspiel der Sommervorbereitung hat sich die FohlenElf 1:1 (1:0) vom spanischen Erstligisten Real Sociedad San Sebastian getrennt.

Vor 10.771 Zuschauern im BORUSSIA-PARK entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, die im ersten Durchgang weitgehend von den aufmerksam verteidigenden Defensivreihen geprägt war. Kurz vor der Pause nutzte Ramy Bensebaini jedoch einen Foulelfmeter, um die FohlenElf in Führung zu bringen. Nach dem Wechsel kamen die Gäste mit viel Schwung aus der Kabine und glichen in der 60. Minute durch Jon Karrikaburu aus. In der Schlussphase gelang es beiden Teams nicht mehr, sich noch zwingende Aktionen zu erarbeiten, so dass es am Ende beim 1:1 blieb.

AUFSTELLUNG

Vor Keeper Yann Sommer verteidigten Joe Scally, Ko Itakura, Nico Elvedi und Ramy Bensebaini. Im zentralen defensiven Mittelfeld kamen Christoph Kramer und Florian Neuhaus zum Einsatz. Die offensive Dreierreihe bildeten Patrick Herrmann, Lars Stindl und Jonas Hofmann. Im Angriff begann Marcus Thuram.

PERSONAL

Borussia musste auf Marvin Friedrich (Muskelfaserriss im Oberschenkel), Alassane Plea (Schlag auf die Wade), Hannes Wolf (Muskelverletzung im Oberschenkel), Manu Koné (Aufbautraining), Jordan Beyer (leichte Muskelverletzung) und Tobias Sippel (Corona-Fall im direkten familiären Umfeld) verzichten.

HÖHEPUNKTE 1. HÄLFTE

2.: Gleich nach 70 Sekunden die erste Chance für die Gäste. Sommer wehrt einen wuchtigen Schuss von Isak mit beiden Fäusten ab. 

17.: Nach einem langen Ball ist Isak frei durch, wird aber in höchster Not von Elvedi und Sommer im Verbund am Torabschluss gehindert.

31.: Hofmann läuft nach einem weiten Schlag von Neuhaus alleine auf Remiro zu. Der Abschluss gerät jedoch zu zentral, so dass der Gäste-Keeper parieren kann. 

43.: Thuram zieht mit Tempo in den Strafraum und wird dort von Le Normand gelegt. Bensebaini übernimmt die Verantwortung und jagt den fälligen Elfmeter wuchtig in die Maschen – 1:0.

HÖHEPUNKTE 2. HÄLFTE

48.: Den Gästen gehört die erste Gelegenheit nach dem Wechsel: Martin zieht von der Strafraumgrenze ab. Sommer ist im Nachfassen zur Stelle. 

56.: Thuram lässt im Strafraum zwei Verteidiger aussteigen und wird dann erneut gelegt. Diesmal bleibt der Elfmeterpfiff jedoch aus.

60.: San Sebastian gleicht aus, Im Strafraum gelangt der Ball auf Umwegen zu Karrikaburu, der aus fünf Metern artistisch per Fallrückzieher trifft – 1:1.

74.: Gute Chance für die Fohlen: Herrmann zieht aus rund 17 Metern, der Ball fliegt knapp über den Querbalken. 

90.:  Die Gäste fast mit dem Lucky punch. Sommer ist bei einem Schuss von Navarro aber auf dem Posten und wehrt den Ball mit einem tollen Reflex ab.

STATISTIK

Borussia: Sommer – Scally (75. Lainer), Itakura, Elvedi (67. Netz), Bensebaini – Kramer (65. Jantschke), Neuhaus – Herrmann, Hofmann, Stindl – Thuram (75. Müsel)

San Sebastian: Remiro – Pacheco, Aritz, Le Normand, Rico – Merino, Illarramendi, David Silva – Mendez, Cho, Isak

Tore: 1:0 Bensebaini (43., FE), 1:1 Karrikaburu (60.)

Zuschauer: 10.774

23.07.2022

Nico Elvedi kehrte in die Startelf zurück.
Für Cheftrainer Daniel Farke war es der erste Auftritt im BORUSSIA-PARK.
Marcus Thuram lief als alleinige Sturmspitze auf.

Kapitän Stindl wieder gemeinsam mit der Mannschaft auf dem Platz

Beim Start der FohlenElf in die neue Trainingswoche wurde Lars Stindl teilintegriert. Ob der Kapitän schon am Freitagabend (20:30 Uhr) im Heimspiel gegen Hertha BSC wieder im Kader stehen kann, ist noch aber noch offen.

16.08.2022

Zwischen Enttäuschung und Zufriedenheit

Der Tag danach: Ein Spiel wie eine Achterbahnfahrt, Ko Itakuras starke Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte und das Comeback von Marvin Friedrich – alles Wichtige zum 2:2 der FohlenElf beim FC Schalke 04.

14.08.2022

Kramer: „Können trotzdem mit dem Start zufrieden sein“

Wir haben nach dem 2:2 der Fohlen beim FC Schalke 04 mit Mittelfeldspieler Christoph Kramer über den späten Ausgleich, die hitzige Atmosphäre in der Veltins-Arena und die trotz des zwischenzeitlichen Rückstands ruhige Spielweise der Fohlen gesprochen.

14.08.2022

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUSTEN INFOS DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*