Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

Plea: „Kann bei Borussia noch viel erreichen“

Alassane Plea, der seinen Vertrag bei den Fohlen heute vorzeitig bis zum 30. Juni 2025 (inklusive einer Option für ein weiteres Jahr) verlängert hat, spricht im Interview über die Gründe für seine Entscheidung, weitere Ziele bei Borussia und den Bundesliga-Auftakt gegen Hoffenheim.

Lasso, wie fühlst du dich nach der Verlängerung deines Vertrages bei Borussia bis 2025?

Alassane Plea: Ich bin sehr froh, dass ich diesen Vertrag unterschrieben habe. Vor allem bin ich sehr froh, bei Borussia zu bleiben, denn das war mein erster Wunsch. Ich bin sehr glücklich, dass ich eine Einigung mit dem Verein erzielen konnte. Es ist perfekt.

Was hat dich dazu bewogen, nach vier Spielzeiten bei den Fohlen, deinen Vertrag zu verlängern?

Plea: Es ist wahr, dass ich mir nach vier schönen Jahren bei Borussia viele Fragen gestellt habe. Letztendlich habe ich gespürt, dass ich bei Borussia noch viel erreichen kann. Ich persönlich fühle mich sehr wohl hier und meine Familie genauso. In der Kabine habe ich viele Freunde und ich finde, dass die Mannschaft in dieser Saison sehr gut aufgestellt ist. Vor allem die Gespräche mit Roland Virkus und Steffen Korell haben mir sehr gut gefallen. Dafür möchte ich mich auch bei ihnen bedanken. Im Endeffekt waren das die Gründe dafür, dass ich meinen Vertrag nun verlängert habe.

Was sind deine Ziele für die nächsten Spielzeiten mit Borussia?

Plea: Als ich hierhergekommen bin, war es auch mein Ziel, an europäischen Wettbewerben teilzunehmen. Dank Borussia konnte ich in der Champions sowie Europa League spielen. Borussia ist ein sehr großer Verein. Wir hatten zuletzt eine schwierige Saison und müssen jetzt wieder höhere Ziele anstreben. Grundsätzlich haben wir meiner Meinung nach das Potenzial, europäisch zu spielen. Das motiviert mich. Warum sollte ich gehen, wenn ich in einem Verein bin, der das Potenzial hat, um Europa mitzuspielen? Deshalb bleibe ich bei Borussia.

Wie sind deine bisherigen Eindrücke von Borussias neuem Cheftrainer Daniel Farke?

Plea: Vom ersten Tag an hatte ich ein gutes Gefühl mit ihm. Er ist sehr nah an den Spielern dran, fragt, wie es einem geht und wie man sich fühlt. Das ist sehr wichtig. Und wir haben viel Spaß. Wir trainieren viel mit dem Ball, aber auch an unserer Physis. Das Training ist sehr gut und es ist jeden Tag etwas anderes.

Du hast es angesprochen: Obwohl das Training sehr hart ist, scheint ihr auch viel Spaß dabei zu haben.

Plea: Es stimmt, dass das Training sehr körperlich ist. Zum ersten Mal in meiner Karriere – und ich bin schon seit zehn Jahren dabei – arbeite ich im Training so viel mit, aber auch ohne den Ball. Zwischen den einzelnen Übungen machen wir immer eine kleine Athletikeinheit, deshalb spürt man sie nicht so sehr. Aber insgesamt arbeiten wir schon sehr viel. Vor allem machen die Übungen aber sehr viel Spaß und deshalb haben wir alle ein Lächeln auf den Lippen.

Du lebst nun schon seit fast fünf Jahren in Deutschland. Ist es hier inzwischen deine zweite Heimat?

Plea: Das Klima hier in Deutschland ist natürlich ein anderes als in meiner Heimat. Aber ich wohne in einer sehr schönen Stadt und meine Familie fühlt sich hier wohl. Meine Eltern und mein Bruder wohnen nur zweieinhalb Autostunden entfernt. Das ist ein großer Vorteil. Meine Familie und meine Freunde können mich dadurch jedes Wochenende besuchen. Es ist mir sehr wichtig, in der Nähe meiner Familie zu sein.  

Am Samstag startet ihr gegen Hoffenheim in die neue Bundesliga-Saison. Das Ziel sind drei Punkte, oder?

Plea: Klar, das Ziel ist es, das erste Spiel zuhause zu gewinnen. Ich denke, wir haben uns gut vorbereitet und sind bereit. Das müssen wir am Samstag auch auf dem Platz zeigen. Zum Start ein Heimspiel vor den eigenen Fans zu haben, ist perfekt. Wir werden versuchen, ihnen einen Sieg zu schenken, um einen guten Start in die Saison zu haben und gleich in einen guten Rhythmus zu kommen.

FLOCK-AKTION: Bis nächsten Freitag, 12. August, gibt’s den Plea-Flock im FohlenShop gratis. Schlagt jetzt zu!

VIDEO: Das Interview mit Alassane Plea als Video in voller Länge gibt's für alle Abonnenten bei FohlenTV

05.08.2022

Mit Friedrich & Netz: Vorbereitung aufs erste Auswärtsspiel gestartet

Die Fohlen haben am heutigen Dienstagnachmittag die Vorbereitung auf das erste Bundesliga-Auswärtsspiel der neuen Saison am Samstagabend (18:30 Uhr) beim FC Schalke 04 aufgenommen. Luca Netz und Marvin Friedrich konnten dabei wieder voll mitmischen.

09.08.2022

Hofmann: „Hier entsteht gerade wieder etwas“

Jonas Hofmann hat gestern seinen Vertrag bei Borussia bis 2025, inklusive einer Option für ein weiteres Jahr, verlängert. Am heutigen Dienstag haben sich der Mittelfeldspieler und Sportdirektor Roland Virkus in einem Pressegespräch den diesbezüglichen Fragen der Journalisten gestellt. Wir haben ihre wichtigsten Aussagen zusammengefasst.

09.08.2022

Schippers „Wir müssen Energie sparen“

Im Interview spricht Borussias Geschäftsführer Stephan Schippers darüber, wie Borussia ab sofort Energie einspart, wie wichtig das Thema Nachhaltigkeit ist und wie sie ihren CO2-Fußabdruck verkleinern möchte.

09.08.2022

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUSTEN INFOS DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*