Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

Borussia erringt in Freiburg einen Zähler

Zum Abschluss des sechsten Bundesliga-Spieltags haben die Fohlen ein 0:0 beim bisherigen Spitzenreiter SC Freiburg erkämpft.

Vor rund 33.000 Zuschauern im Europa Park Stadion entwickelte sich von Beginn an eine rasante Partie mit Chancen hüben wie drüben. Die etwas klareren hatten im ersten Durchgang die Fohlen, die aber keine davon nutzen konnten. Nach dem Wechsel ging es weiter intensiv zu, die Qualität der Torchancen nahm jedoch ab, weil beide Seiten aufmerksam verteidigten. So blieb es letztlich beim leistungsrechten torlosen Unentschieden.

AUFSTELLUNG

Cheftrainer Daniel Farke nahm im Vergleich zum jüngsten Heimspiel gegen Mainz (0:1) drei Änderungen in der Anfangsformation vor: Marvin Friedrich, Julian Weigl und Lars Stindl ersetzten Ko Itakura, Nico Elvedi und Alassane Plea. Vor Keeper Yann Sommer verteidigten Joe Scally, Marvin Friedrich, Christoph Kramer und Ramy Bensebaini. Im zentralen Mittelfeld spielten Manu Koné und Julian Weigl. Die offensive Dreierreihe bildeten Jonas Hofmann, Florian Neuhaus und Lars Stindl. Als einzige Spitze lief Marcus Thuram auf.

PERSONAL

Borussia musste ohne Ko Itakura (Rotsperre), Nico Elvedi (Überdehnung des vorderen Außenbands und der Kapsel), Alassane Plea (Muskelfaserriss im Adduktorenbereich) und Tony Jantschke (Schlag aufs Sprunggelenk) auskommen. Julian Weigl gab sein Startelf-, Yvandro Borges Sanches in der Schlussphase sein Bundesliga-Debüt. Mitte der ersten Hälfte musste Florian Neuhaus verletzt ausgewechselt werden.  

HÖHEPUNKTE 1. HÄLFTE

2.: Gleich nach 100 Sekunden hat Freiburg die erste Chance: Ein Flachschuss von Doan saust links am Tor vorbei.  

5.: Nun die Borussen mit ihrer ersten Gelegenheit: Neuhaus zieht aus knapp 14 Metern ab, SCF-Torwart Flekken wehrt den wuchtigen Schuss mit beiden Fäusten ab.

15.: Neuhaus schickt Thuram steil. Der Franzose läuft alleine aufs Tor zu, wird aber im letzten Moment von Lienhart bedrängt, und scheitert auch deshalb aus spitzem Winkel an Flekken.

16.: Auf der Gegenseite ist Kyereh auf links durch und visiert das kurze Eck an. Sommer pariert stark per Fuß und schnappt sich die Kugel dann im Nachfassen.

28.: Hofmann zieht aus rund 20 Metern einfach mal ab. Flekken wehrt den Flachschuss zur Seite ab. Wenige Sekunden später lenkt Flekken einen Schlenzer von Thuram um den Pfosten.

HÖHEPUNKTE 2. HÄLFTE

58.: Hofmann setzt Stindl in Szene. Borussias Kapitän schiebt das Leder knapp am langen Eck vorbei. Ein Tor hätte aber ohnehin nicht gezählt, weil Hofmann zuvor im Abseits gestanden hatte.  

64.: Stindl probiert es aus der Ferne, Flekken ist aber auf seinem Posten und wehrt die Kugel sicher mit beiden Fäusten ab.

68: Erste gefährliche Torannäherung der Hausherren nach dem Wechsel: Günter kommt aus dem Hintergrund zum Abschluss, stellt Sommer aber vor keine großen Probleme.

76.: Gute Gelegenheit für die Freiburger. Jeong schlenzt den Ball aus 13 Metern Richtung linkes Eck. Sommer ist zur Stelle und pariert.

STATISTIK

Freiburg: Flekken – Sildillia, Ginter, Lienhart, Günter – Eggestein (69. Keitel), Höfler, Doan (82. Schade), Kyereh (69. Jeong), Grifo (82. Weißhaupt) – Gregoritsch (83. Petersen) // Bank: Uphoff, Gulde, Kübler, K. Schlotterbeck,

Borussia: Sommer – Scally, Friedrich, Kramer, Bensebaini – Weigl, Koné – Stindl (82. Wolf), Neuhaus (34. Ngoumou / 82. Borges Sanches), Hofmann – Thuram // Bank: Sippel, Lainer, Netz, Herrmann, Fraulo, Reitz

Tore: Fehlanzeige

Zuschauer: 33.000

Gelbe Karte: Günter – Bensebaini

Schiedsrichter: Tobias Stieler (Hamburg)

Julian Weigl gab sein Startelf-Debüt für Borussia.
Marcus Thuram führt in dieser Szene einen von vielen intensiven Zweikämpfen dieser Partie.
Florian Neuhaus musste verletzt ausgewechselt werden.

11.09.2022

Fakten und Infos zum Spiel bei Werder Bremen

Alle wichtigen Fakten und wissenswerten Informationen rund um das Bundesliga-Auswärtsspiel der FohlenElf am Samstag (18:30 Uhr) beim SV Werder Bremen.

30.09.2022

Kramer ist Borussias Spieler des Monats September

Christoph Kramer ist Borussias Spieler des Monats September. Bei der von „Cichon Personalmanagement“ präsentierten Abstimmung setzte sich der Mittelfeldspieler gegen drei seiner Teamkollegen durch.

30.09.2022

„Das ist wie in der Kreisliga“- „FohlenPodcast – Warm-up“ vor Bremen ist online!

Die 42. Ausgabe des „FohlenPodcast – Warm-up“ ist ab sofort verfügbar. Moderator Torsten „Knippi“ Knippertz blickt darin gemeinsam mit Borussia-Volontär Tim Rother auf das anstehende Auswärtsspiel der FohlenElf beim SV Werder Bremen voraus.

30.09.2022

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUSTEN INFOS DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*