Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

15 Tore beim großen Wiedersehen

Gut 25.000 Fans im BORUSSIA-PARK bekamen beim großen Event „Die Legenden des Parks“ ein kurzweiliges Spektakel mit vielen Toren zu sehen.

Die ersten Gänsehautmomente beim Event „Die Legenden des Parks“ gab es schon etwa zwanzig Minuten vor Anpfiff. Mit einer großen Licht- und Nebelshow erhielten die Legenden aus 18 Jahren BORUSSIA-PARK einen würdigen Empfang. Stadionsprecher Thorsten „Knippi“ Knippertz wurde bei der Mannschaftsaufstellung lautstark von Martin Stranzl unterstützt.

Die gut 25.000 Fans im Stadion empfingen ihre Idole mit frenetischem Applaus und dem ein oder anderen Sprechchor. Über 30 ehemalige VfL-Spieler hatten sich auf den (teilweise sehr weiten) Weg gemacht, um für die „Legenden des Parks“ aufzulaufen. Darunter Juan Arango, Raffael, Mike Hanke, Roel Brouwers, Filip Daems, Marko Marin, Marcell Jansen, Peer Kluge, Roman Neustädter, Federico Insua, Igor Demo und Ivo Ulich. Jede Abwehraktion von Roel Brouwers wurde mit langen „Roooooeeel“-Rufen begleitet. Sobald sich Juan Arango auch nur annähernd in aussichtsreicher Position mit Kugel am Fuß befand, schallte ein „Schieß“ von den Rängen. Großer Jubel brandete kurz vor der Halbzeitpause auf, als Igor de Camargo per Kopf nach wunderbarer Flanke von Marcel Ndjeng zum ersten Tor für die Legendenelf einköpfte.  

Am Ende gewann jedoch die aktuelle FohlenElf durch Treffer von Conor Noß (3), Semir Telalovic (2), Manu Koné, Nathan Ngoumou, Tony Jantschke, Julian Weigl, Patrick Herrmann, Hannes Wolf und Torben Müsel mit 12:3 (5:1). Oliver Neuville und Fabian Bäcker erzielten die weiteren Tore für die Legendenelf. Doch das Ergebnis war an diesem Abend natürlich zweitrangig. Unmittelbar nach Abpfiff sorgte ein Chor gemeinsam mit den mitsingenden Fans im Stadion für vorweihnachtliche Stimmung und einen gelungenen Abschluss des Abends.

Die Legenden des Parks: Heimeroth, Bailly, Löhe – Korzynietz, Kirch, Brouwers, Neustädter, Ze Antonio, Strasser, Daems, Jansen, Dorda – Ndjeng, Alberman, Demo, Polanski, Kluge, Marx, Marin, Insua, Kirch – Arango, Delura, Hazard, Hanke, De Camargo, Sverkos, van Hout, Kahe, Raffael, Bäcker, Neuville

Spielte mehrere 50-Meter-Diagonalbälle genau in den Fuß. Seinen Freistoß setzte er knapp drüber: Juan Arango

17.12.2022

„Ein Prozess, der seine Zeit dauert“

Sportdirektor Roland Virkus spricht im Interview über die aktuelle sportliche Situation der Fohlen, Borussias Transferpolitik und Zukunftsplanungen.

08.02.2023

Champions Trophy: Borussia zeichnet elf Nachwuchsspieler aus

Elf Nachwuchsspieler aus dem FohlenStall, die sich in den beiden vergangenen Jahren durch besondere Leistungen hervorgetan hatten, wurden jetzt im Rahmen der sogenannten Champions Trophy geehrt.

08.02.2023

Erdbeben in Türkei und Syrien: Borussia nimmt Anteil und hilft

Mit Bestürzung und großer Anteilnahme verfolgt Borussia die Meldungen über die Erdbeben-Katastrophe in der Türkei und Syrien und möchte den Betroffenen helfen.

07.02.2023

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUSTEN INFOS DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*