Borussia gewinnt Testspiel beim 1. FC Saarbrücken mit 2:1

Borussia hat im zweiten Testspiel der Vorbereitung auf die neue Saison den ersten Sieg gefeiert. Beim 1. FC Saarbrücken setzte sich die Mannschaft von Gerardo Seoane mit 2:1 (2:0) durch.

Beim Testspiel gegen den Drittligisten startete Borussia perfekt in die Partie und konnte schon nach etwas mehr als zwei Minuten den Führungstreffer bejubeln. Nach Freistoß von Robin Hack köpfte Neuzugang Tomáš Čvančara zum 1:0 für die Fohlen ein (3.). Nur acht Minuten später erhöhte Nathan Ngoumou nach einem herrlichen Sololauf auf 2:0 (11.). Die spielfreudigen Fohlen kamen neben einem Abseitstreffer noch zu weiteren guten Gelegenheiten, die jedoch von Saarbrückens Torhüter Tim Schreiber vereitelt wurden. So blieb es nach 45 Minuten beim 2:0 für die Elf von Gerardo Seoane.

Nach dem Seitenwechsel schickte Seoane neun frische Akteure auf den Rasen, lediglich Moritz Nicolas und Marvin Friedrich blieben zunächst im Spiel. Borussia hatte weiterhin viel Ballbesitz, kam aber in der Offensive weniger zu klaren Aktionen. Nach 64 Minuten kam Fabio Chiarodia zu seinem Debüt für die Fohlen. Fünf Minuten vor Schluss verkürzten die im zweiten Durchgang aktiveren Gastgeber noch durch Kai Brünker per Kopf zum 1:2-Endstand.

Im Anschluss an das Testspiel machte sich Borussia auf den Weg ins Trainingslager am Tegernsee. In Rottach-Egern werden die Fohlen in der kommenden Woche die Vorbereitung auf die Saison fortsetzen und auch das nächste Testspiel gegen den FC Ingolstadt bestreiten (Mittwoch, 26. Juli, 18 Uhr | Hier Tickets kaufen).

AUFSTELLUNG

Im zweiten Testspiel feierte Tomáš Čvančara sein Debüt für Borussia und begann in der Startelf als zentrale Spitze. Die offensive Dreierreihe hinter im bildeten Nathan Ngoumou, Alassane Plea und Robin Hack. Im defensiven Mittelfeld agierte Rocco Reitz an der Seite von Florian Neuhaus. In der Abwehr kamen Joe Scally und Ko Itakura, die wegen ihrer Länderspielreisen später in die Vorbereitung eingestiegen waren, zu ihrem ersten Testspieleinsatz in dieser Saison. Komplettiert wurde die Viererkette vor Torhüter Moritz Nicolas von Marvin Friedrich und Luca Netz.

PERSONAL

Neben Christoph Kramer (Innenbandanriss im Knie), Jan Olschowsky (Reha nach knöcherner Verletzung am linken Daumen) und Manu Koné (Reha nach Knieverletzung) fehlten in Saarbrücken auch Hannes Wolf und Stefan Lainer (beide krank) sowie Nico Elvedi und Jonas Omlin (Belastungssteuerung).

HÖHEPUNKTE 1. HÄLFTE

3.: Nach 135 Sekunden geht Borussia in Führung – und es ist Čvančara, der per Kopf trifft! Der tschechische Neuzugang steigt nach einem Freistoß von Hack am höchsten und verlängert den Ball in die lange Ecke.

6.: Wieder ist der Ball im Tor der Gastgeber, aber der Treffer zählt wegen einer Abseitsposition nicht. Dieses Mal kommt Friedrich an einen Freistoß von Hack, verlängert diesen zu Ngoumou, der am Saarbrücker Torhüter scheitert. Den Abpraller schießt Plea rein, aber Ngoumou hatte bei seinem Versuch im Abseits gestanden.

11.: Ngoumou erhöht – und wie! Der Franzose wird kurz hinter der Mittellinie von Friedrich angespielt, lässt vier Gegenspieler stehen und vollendet mit einem trockenen Schuss in die lange Ecke.

17.: Erste Chance für die Gastgeber, die durch Civeja an der Strafraumgrenze zum Abschluss kommen. Dessen Schuss geht aber über das Tor.

22.: Fast das 3:0! Reitz fängt einen Ball tief in der eigenen Hälfte ab und leitet mit einem langen Ball auf Čvančara den schnellen Gegenzug ein. Der Tscheche legt zurück auf Plea und der visiert den rechten Winkel an, scheitert aber an einer starken Parade von FCS-Schlussmann Schreiber.

29.: Wieder läuft ein Angriff über die rechte Seite, wo Ngoumou in den Strafraum eindringt und dann auf Hack ablegt, dessen Schuss geblockt wird.

30.: Im Gegenzug hat Saarbrücken die bislang beste Chance, weil Civeja den durchgestarteten Günther-Schmidt mit einem hohen Ball findet. Sein Kopfball wird von Nicolas zur Ecke abgewehrt.

39.: Neuhaus unterbindet einen Konter mit einem taktischen Foul und sieht die Gelbe Karte.

40.: Wieder das Zusammenspiel zwischen Čvančara und Plea, aber wieder ist auch Saarbrückens Schlussmann zur Stelle und verhindert den dritten Treffer.

HÖHEPUNKTE 2. HÄLFTE

51.: Starke Parade von Nicolas! Saarbrücken spielt im Rückraum Schmidt frei, der direkt abzieht, aber am klasse Reflex von Nicolas scheitert, der zur Ecke klärt.

67.: Honorat probiert es aus rund 20 Metern, sein Versuch geht aber deutlich über das Ziel.

71.: Günther-Schmidt kommt nach einem Fehler im Gladbacher Spielaufbau zum Schuss, aber Nicolas ist wieder zur Stelle.

79.: Borges Sanches muss verletzt vom Feld, weshalb Reitz, der eigentlich zur Pause ausgewechselt worden war, erneut auf den Platz zurückkehrt.

85.: Anschlusstreffer für Saarbrücken. Brünker verlängert einen Freistoß per Kopf auf die lange Ecke, wo der Ball vom Innenpfosten ins Tor geht.

STATISTIK

Saarbrücken: Schreiber (46. Paterok)  – Brünker, Beder, Zeitz, Uaferro (46. Di Michele Sanchez), Gaus – Günther-Schmidt (79. Breuer), Kerber (66. Kwadwo), Sontheimer, Civeja – Brünker (86. Sahin), Schmidt (66. Neudecker) // Bank: Recktenwald, Walle

Borussia: Nicolas – Scally (46. Walde), Friedrich (64. Chiarodia), Itakura (46. Jantschke), Netz (46. Ullrich) – Reitz (46. Fraulo), Neuhaus (46. Weigl) – Ngoumou (46. Herrmann), Plea (46. Honorat), Hack (46. Borges Sanches, 79. Reitz) – Čvančara (46. Ranos) // Bank: Neutgens

Tore: 0:1 Čvančara (3.), 0:2 Ngoumou (10.), 1:2 Brünker (85.)

Gelbe Karte: Neuhaus.

Zuschauer: 11.000

Schiedsrichter: Tom Bauer (Mainz)

Torschützen unter sich: Nathan Ngoumou und Tomáš Čvančara.
Joe Scally, der wegen seiner Länderspielreise etwas später in die Vorbereitung gestartet war, kam gegen Saarbrücken erstmals unter Gerardo Seoane zum Einsatz.
Gerardo Seoane im Austausch mit den Spielern während der Partie.

22.07.2023

U23 in Vorbereitung auf die neue Saison gestartet

Borussias U23 hat am Montagvormittag die erste Trainingseinheit zur Vorbereitung auf die Saison 2024/25 in der Regionalliga West absolviert. Das erste Testspiel findet am Samstag (14:00 Uhr) beim Landesligisten DJK Fortuna Dilkrath statt.

17.06.2024

Borussia verlängert Vertrag mit Tobias Sippel bis 2025

Borussia Mönchengladbach hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Torwart Tobias Sippel um ein Jahr bis zum 30. Juni 2025 verlängert.

15.06.2024

Schweiz feiert Auftakterfolg gegen Ungarn

Die Schweizer Nationalmannschaft ist mit einem 3:1 (2:0)-Erfolg gegen Ungarn in die EURO 2024 gestartet. Borussias Innenverteidiger Nico Elvedi kam nicht zum Einsatz. Ein ehemaliges Fohlen sorgte derweil für die Entscheidung.

15.06.2024

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUESTEN ANGEBOTE UND RABATTE DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*