Borussia spielt 1:1 beim 1. FC Heidenheim

Am 26. Bundesliga-Spieltag hat Borussia im Auswärtsspiel beim 1. FC Heidenheim 1:1 gespielt. Die frühe Führung von Robin Hack glich Eren Dinkci im zweiten Durchgang aus.

In der mit 15.000 Zuschauern ausverkauften Voith-Arena nutzte Borussia den ersten Abschluss der Partie zur Führung. Robin Hack vollendete nach einem schönen Angriff und Vorlage von Jordan trocken ins linke untere Eck (9.). In einer Partie ohne große Möglichkeiten hatten die Gastgeber zwar mehr Ballbesitz, die Fohlen präsentierten sich aber in den direkten Duellen und bei der Passgenauigkeit besser und hatten durch einen Distanzschuss von Florian Neuhaus auch die beste Chance auf einen zweiten Treffer.

Nach dem Seitenwechsel stellte Heidenheim um und erhöhte den Druck auf das Gladbacher Tor. Nachdem die Fohlen zunächst erfolgreich gefährliche Abschlüsse verhindern konnten, schlug Eren Dinkci rund 25 Minuten vor Schluss mit einem platzierten Schuss in den linken Winkel zu und erzielte den Ausgleich (66.). Der FCH blieb in der Folge am Drücker und hatte mit einem Kopfball von Tim Kleindienst an den Pfosten die größte Gelegenheit auf den Sieg. Letztlich blieb es aber beim 1:1-Unentschieden. 

AUFSTELLUNG

Nach dem DFB-Pokalspiel beim 1. FC Saarbrücken nahm Trainer Gerardo Seoane drei Änderungen an der Startelf vor. Für Ko Itakura, Marvin Friedrich und Luca Netz rückten Joe Scally, Stefan Lainer und Max Wöber in die Anfangsformation. Gemeinsam mit Nico Elvedi bildeten sie die Viererkette vor Torhüter Moritz Nicolas. Davor agierten Julian Weigl, Rocco Reitz und Florian Neuhaus. Die Offensive bekleideten Robin Hack, Franck Honorat und Jordan.

PERSONAL

Alassane Plea (Knochenprellung) und Tomáš Čvančara (Bänderriss im linken Sprunggelenk) waren aufgrund ihrer Verletzungen noch keine Alternative.

HÖHEPUNKTE 1. HÄLFTE

9.: Borussia geht in Führung! Reitz erobert den Ball und schickt Honorat auf die Reise. Der gibt zunächst auf Jordan und der leitet direkt weiter auf Hack. Dessen Schuss schlägt präzise links unten ein - 0:1. 

11.: Kleindienst kommt im zweiten Anlauf zum Kopfball, doch Elvedi ist da und klärt das Spielgerät ebenfalls per Kopf.

14.: Geblockt! Nach einer zu weiten Heidenheimer Flanke wird der Ball nochmal an den Strafraum zurückgelegt, wo Dovedan schießt, aber geblockt wird.

40.: Scally wird links zur Grundlinie geschickt, legt flach zurück an die Strafraumgrenze, wo Neuhaus sofort abzieht. Drüber!

45.+1: Elvedi will Kleindienst den Ball abnehmen, trifft aber den Heidenheimer Angreifer und Schiedsrichter Petersen entscheidet auf Elfmeter. Der Strafstoß wird nach Überprüfung allerdings zurückgenommen, da Kleindienst beim Zuspiel knapp im Abseits stand.

HÖHEPUNKTE 2. HÄLFTE

50.: Heidenheim setzt sich am Gladbacher Strafraum fest, kommt bei zwei Schussversuchen aber nicht durch. Am Ende köpft Kleindienst ins Toraus.

55.: Borussia kontert, doch die Gastgeber fangen einen Pass auf Hack ab und schalten sofort um. Pieringer geht ins Laufduell mit Elvedi, zieht aus spitzem Winkel ab, doch Nicolas ist da und hält den Schuss sicher.

59.: Wieder segelt eine Flanke in den Strafraum der Fohlen. Schöppner kommt im Fünfmeterraum an das Leder, zielt aber drüber.

66.: Ausgleich für Heidenheim. Dinkci bekommt den Ball am rechten Strafraumeck und schießt mit links in den linken Winkel - 1:1.

74.: Pfosten! Kleindienst steigt im Strafraum am höchsten und trifft den linken Pfosten. Den zweiten Ball kann die Fohlen-Abwehr blocken.

90.: Eine Sessa-Flanke landet bei Schimmer. Dessen Kopfballballversuch missling, dafür lenkt der Joker den Ball mit Schulter um den Pfosten.

STATISTIK

Heidenheim: Müller – Traoré (46. Busch), Mainka, Siersleben (46. Pieringer), Föhrenbach – Schöppner, Theuerkauf – Dinkci (88. Pick), Dovedan (46. Sessa), Beste – Kleindienst (88. Schimmer) // Bank: Eicher, Thomalla, Kühlwetter

Borussia: Nicolas – Lainer (76. Friedrich), Elvedi, Wöber, Scally – Weigl – Honorat (76. Netz), Reitz (83. Koné), Neuhaus (71. Itakura), Hack – Jordan (71. Ngoumou) // Bank: Olschowsky, Herrmann, Kramer, Ranos

Tore: 0:1 Hack (9.), 1:1 Dinkci (66.)

Gelbe Karten: Traoré, Schmidt (Trainer) – Weigl, Kramer, Wöber, Seoane (Trainer)

Schiedsrichter: Martin Petersen (Stuttgart)

Zuschauer: 15.000 (ausverkauft)

TOGETHER! STOP HATE. BE A TEAM. Zum Aktionsspieltag liefen die Fohlen mit einer speziellen Einlaufjacke ein.
Jordan bestritt viele direkte Duelle, um Räume für seine Mitspieler zu schaffen.

16.03.2024

FAKTEN UND INFOS ZU #BMGBVB

Alle wichtigen Fakten und wissenswerten Informationen rund um das Bundesliga-Heimspiel der Fohlen am Samstag (15:30 Uhr) gegen Borussia Dortmund.

12.04.2024

Seoane: „Wir müssen defensiv kompakt stehen“

Vor der Bundesligapartie der FohlenElf am Samstag (15:30 Uhr) gegen Borussia Dortmund hat sich Cheftrainer Gerardo Seoane in der Pressekonferenz den Fragen der anwesenden Journalisten gestellt. Wir haben seine wichtigsten Aussagen zusammengefasst.

 

12.04.2024

Noch 100 Tage: Tickets für P!nk-Konzert im BORUSSIA-PARK sichern

Musik-Ikone P!NK kommt mit ihrer spektakulären Summer Carnival World Tour nach Mönchengladbach. Für das Konzert am Sonntag, 21. Juli, im BORUSSIA-PARK gibt es noch Tickets, darunter VIP-Angebote direkt über Borussia.

12.04.2024

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUESTEN ANGEBOTE UND RABATTE DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*