Bei Omlin-Comeback: Borussia gewinnt Test gegen KAS Eupen mit 2:0

Borussia hat ihr Testspiel gegen den belgischen Erstligisten KAS Eupen mit 2:0 (1:0) für sich entschieden. Auf dem FohlenPlatz erzielte Shio Fukuda beide Treffer für die FohlenElf.

Nach einer Anfangsphase ohne echte Höhepunkte nahm das Spiel im Laufe des ersten Durchgangs immer mehr Fahrt auf. Nach einer knappen halben Stunde nutzte Shio Fukuda (14.) die zweite Chance der Partie, um die FohlenElf in Führung zu bringen. Kurz nach dem Wiederanpfiff war es erneut Fukuda (48.) der Borussias Führung weiter ausbaute und zum 2:0-Endstand traf.

AUFSTELLUNG

Erstmals nach seiner Schulter-Operation hütete Jonas Omlin das Tor der Fohlen. Davor ließ Seoane eine Viererkette bestehend aus Franck Honorat, Marvin Friedrich, Tony Jantschke und Lukas Ullrich verteidigen. Im zentralen Mittelfeld agierten Christoph Kramer, Julian Weigl und Florian Neuhaus. In der Offensive kamen Patrick Herrmann, Robin Hack und Shio Fukuda zum Zug.

PERSONAL

Neben den Akteuren aus Borussias Profikader, die aktuell für ihre jeweilige Nationalmannschaft im Einsatz sind, standen Tomáš Čvančara (Aufbautraining nach Bänderriss im linken Sprunggelenk) und Alassane Plea (Aufbautraining nach Knochenprellung) nicht zur Verfügung. Unterstützt wurde das Seoane-Team deshalb von sieben Akteuren aus der U23: Tony Reitz, Phil Kemper, Ryan Naderi, Oguzcan Büyükarslan, Yassir Atty, Jamil Najjar und Kushtrim Asallari.

HÖHEPUNKTE 1. HÄLFTE

10.: Die erste gute Chance der Partie gehört den Fohlen: Hack und Ullrich kombinieren sich auf der linken Seite durch. Ullrich zirkelt den Ball an den Strafraumrand, wo Weigl zum Abschluss kommt, aber knapp über das gegnerische Tor schießt.

14.: Mit der zweiten Möglichkeit geht Borussia in Führung! Honorat wird auf der rechten Seite freigespielt und bringt eine Flanke in den Strafraum, die Fukuda entgegen der Laufrichtung von Eupens Torhüters mit dem Kopf einnickt – 1:0.

15.: Auf der Gegenseite kommen die Gäste direkt im Anschluss zu ihrer ersten Gelegenheit. Nach einer Hereingabe von der rechten Seite kommt Baiye per Volley zum Abschluss, der knapp über das Tor von Omlin geht.

25.: Nach einem Foulspiel an Neuhaus tritt Hermann zum Freistoß an. Sein Schuss aus 20 Metern geht knapp links vorbei.

30.: Die nächste gute Chance für die Fohlen: Hermann zieht von halbrechts nach einer sehenswerten Hereingabe von Honorat volley ab. Der Schuss geht aber ans Außennetz der Gäste.

35.: Nach einer geklärten Ecke landet der Ball bei Hack, der zum zweiten Flankenversuch ansetzt und im Strafraum Fukuda findet. Den Abschluss des Japaners kann Eupens Nurudeen aber parieren.

43.: Möglichkeit für Eupen. Aus halblinker Position bringt Youndje Sihon eine Flanke in die Box der FohlenElf. Jantschke ist zur Stelle und klärt per Kopfball über das eigene Tor.

HÖHEPUNKTE 2. HÄLFTE

48.: Mit der ersten Aktion des zweiten Durchgangs baut Borussia ihre Führung aus. Hacks Flanke von links wird abgefälscht und landet bei Fukuda, der zunächst an Eupens Nurudeen scheitert, aber im zweiten Versuch den Ball über die Linie spitzeln kann – 2:0

52.: Auch die Gäste kommen zu ihrer ersten Gelegenheit in Halbzeit zwei und spielen sich über die rechte Seite in den Gladbacher Strafraum. Die flache Hereingabe stellt Omlin allerdings vor keine Probleme.

64.: Gute Möglichkeit für die Fohlen. Nach einer Flanke von der rechten Seite bekommt Ullrich am zweiten Pfosten den Ball, sein Abschluss streicht knapp über das gegnerische Tor.

68.: Reitz leitet den Ball weiter auf Naderi, der am Strafraumrand zum Abschluss kommt. Dessen Schuss ist aber zu unplatziert und landet in den Händen Nurudeens.

71.: Großchance für die FohlenElf. Nach einer Kramer-Flanke kommt Naderi zum Kopfball, der von Eupens Keeper vor seine Füße abgewehrt wird. Auch im zweiten Versuch bekommt Naderi den Ball aber nicht über die Linie.

86.: Hermann versucht es aus der Distanz. Sein Schuss ist aber zu unplatziert.

89.: Die Gäste versuchen es nochmal. Eupens Teddy schießt aus spitzem Winkel, doch Omlin ist zur Stelle.

STATISTIK

Borussia: Omlin – Ullrich, Friedrich, Jantschke (74. Kemper), Honorat (62. Najjar) – Kramer (84. Asallari), Weigl (62. Reitz), Neuhaus (62. Büyükarslan) – Herrmann, Hack (62. Naderi) – Fukuda (84. Atty) // Bank: Sippel, Nicolas, Olschowsky

Tore: 1:0 Fukuda (14.), 2:0 Fukuda (48.)

Zuschauer: 400

Schiedsrichter: Martin Ulankiewicz

Florian Neuhaus gratuliert Shio Fukuda zu dessen Treffer zum 1:0.
Patrick Herrmann kam über die volle Distanz zum Einsatz.

21.03.2024

FAKTEN UND INFOS ZU #BMGBVB

Alle wichtigen Fakten und wissenswerten Informationen rund um das Bundesliga-Heimspiel der Fohlen am Samstag (15:30 Uhr) gegen Borussia Dortmund.

12.04.2024

Seoane: „Wir müssen defensiv kompakt stehen“

Vor der Bundesligapartie der FohlenElf am Samstag (15:30 Uhr) gegen Borussia Dortmund hat sich Cheftrainer Gerardo Seoane in der Pressekonferenz den Fragen der anwesenden Journalisten gestellt. Wir haben seine wichtigsten Aussagen zusammengefasst.

 

12.04.2024

Noch 100 Tage: Tickets für P!nk-Konzert im BORUSSIA-PARK sichern

Musik-Ikone P!NK kommt mit ihrer spektakulären Summer Carnival World Tour nach Mönchengladbach. Für das Konzert am Sonntag, 21. Juli, im BORUSSIA-PARK gibt es noch Tickets, darunter VIP-Angebote direkt über Borussia.

12.04.2024

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUESTEN ANGEBOTE UND RABATTE DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*