Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

Frauen wollen in Potsdam eine Reaktion zeigen

Am elften Spieltag der 2. Bundesliga Nord gastiert Borussias 1. Frauenmannschaft am morgigen Mittwoch (11:00 Uhr) bei der Zweitvertretung von Turbine Potsdam.

Borussias 1. Frauenmannschaft fährt mit einem klaren Ziel nach Potsdam – sie will eine Reaktion auf die deutliche 0:4-Niederlage gegen Arminia Bielefeld am vergangenen Sonntag zeigen. „Das erwarte ich von meiner Mannschaft. Aber ich bin zuversichtlich, dass sie dies auch tun wird“, sagt VfL-Trainer Peter Hansen. Gegen die Arminen konnten die Fohlen zuletzt nicht überzeugen und gingen verdient als Verlierer vom Platz. Am morgigen Mittwoch (11:00 Uhr) bei der Zweitvertretung von Turbine Potsdam wollen die Borussen nun an ihrer Leistung aus dem Hinspiel anknüpfen, das sie 2:0 für sich entschieden hatten. „Das war eine richtig gute Mannschaftleistung. Diese müssen auch morgen wieder auf den Platz bringen“, betont Hansen.

Die Gastgeber aus Potsdam treten das Duell gegen die VfL-Frauen nicht gerade unter optimalen Voraussetzungen an. Bis zum vergangenen Sonntag befand sich der Tabellenvierte in Quarantäne. „Das birgt natürlich alles andere als einen Vorteil für die Turbine, aber sie wird diese Situation annehmen und damit umgehen“, weiß Peter Hansen. Die Potsdamer Mannschaft bestehe vor allem aus jungen Spielerinnen, die eine gute fußballerische Qualität besäßen. Zudem könnte die zweite Mannschaft durch Akteurinnen, des Bundesliga-Teams verstärkt werden.

Somit erwartet die Fohlen, die nach bis dato acht Partien den vorletzten Tabellenplatz belegen, keine einfache Partie. Auf Grund des Mittwochs-Spiels muss VfL-Trainer Hansen zudem neben Sam Peeters (Sprunggelenksverletzung) und Maxima Carlitz (im Aufbautraining) auf einige weitere Spielerinnen verzichten, die aus beruflichen Gründen nicht dabei sein können. Erstmals wieder mit dabei nach ihrer Verletzung ist Alina Busshuven.

27.04.2021

U23: Mit Selbstvertrauen und Spielfreude gegen Bonn

In einem Nachholspiel der Regionalliga West trifft Borussias U23 am morgigen Mittwoch (16:00 Uhr) auf dem FohlenPlatz auf den Bonner SC.

15.12.2020

U23 muss sich Rot-Weiss Essen geschlagen geben

Borussias U23 musste in einem Nachholspiel in der Regionalliga West eine 0:2-Niederlage gegen Rot-Weiss Essen hinnehmen. Rocco Reitz stand bei den jungen Fohlen in der Startelf und absolvierte damit sein erstes Spiel für die U23.

18.11.2020

U23 bleibt gegen Straelen ihrer Linie treu

Zum Start in die Saison 2020/21 in der Regionalliga West stand für Borussias U23 gleich eine Englische Woche auf dem Programm. Zum Abschluss dieser empfangen die Fohlen am morgigen Samstag (14:00 Uhr) den SV Straelen.

18.09.2020